Sicherheit

Unsere Welt hat unglaublich viele schöne Gebiete, bei denen sich viele Menschen wünschen, dass sie diese entdecken können. Diese Webseite zeigt, was neben den Welterbestätten die verschiedenen Regionen bereichern kann. Der Ostersonntag 2019 hat jedoch auf eine traurige Weise gezeigt, dass etwa 800 Familien von einem Schicksalsschlag betroffen sind.

Daher wird das Thema Sicherheit im Urlaub oder auf Geschäftsreisen weiterhin eine große Rolle spielen. Wer sich auf seine Reise gut vorbereiten will, findet wertvolle Informationen zu den einzelnen Ländern auf den Seiten des Auswärtigen Amtes. So gibt es reisemedizinische Hinweise auf der entsprechenden Länderseite.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-gesundheit/gesundheit-reise-laender/1609092

Außerdem sind dort Reisewarnungen zu finden:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/10.2.8Reisewarnungen

Es ist schade, dass wir in Zeiten leben, in denen solche Hinweise erforderlich sind. Doch unter Berücksichtigung vieler Informationen kann ein Urlaub oder eine Geschäftsreise gelingen. 

Bilder -Ostern

Etwas aufzubauen wie dieses Portal benötigt natürlich Zeit. Von Vorteil ist es, wenn man sich im Internet umschaut. Es gibt die unterschiedlichsten Auftritte im Internet, die sicherlich nicht jeder kennt. Dies gilt auch für die Bilder. Es gibt wenige Ausnahmen, in denen ich die Bilder gemacht habe. Bei anderen Bildern steht der Rechte-Inhaber daneben. Und dann gibt es die Bilder mit Landschaften oder Sehenswürdigkeiten. Diese stammen vom Portal Pixabay.com, dessen Fotografen die Bilder kostenlos zur Verfügung stellen. Bilder und Videos sind frei von Urheberrechten. Daher sei an dieser Stelle wieder einmal den Fotografen von Pixabay gedankt, die die wunderschönen Aufnahmen zur Verfügung stellen. Ich wünsche Ihnen allen, deren Bilder sich auf der Domain befinden oder die noch den Weg auf die Domain finden, ein hoffentlich doch noch friedliches Osterfest. Auch werde ich natürlich noch weiterhin Städte und Regionen oder Gemeinden auf die Domain als Dankeschön für die Bilder aufnehmen.

Viel Vergnügen auf Ihren Reisen oder bei weiteren Spaziergängen!  

Ostern

Dem Grunde freuen sich viele Menschen in diesen Tagen auf friedliche Stunden idealerweise im Kreise der Familie. Nun gibt es Ereignisse, die einen fassungslos hinterlassen. In dieser Woche traf das Schicksal eines der berühmtesten Bauwerke überhaupt. Je größer das Bauwerk ist, desto größer ist die Bedeutung für viele Menschen.

Doch es sollte leider am heutigen Tag – einem friedlichen Ostertag – noch schlimmer kommen. Das gibt es das wunderschöne Sri Lanka, in dem es acht Welterbestätten gibt. Nach aktuellem Kenntnisstand sind derzeit über 650 Familien und deren Freunde von einer Welt der Gewalt betroffen, die heute stattfand. Von anderen Schäden wie bei Unternehmen, die vielleicht in der Geschäftsführung betroffen sind, was sich auf Arbeitsplätze auswirken kann, sei an dieser Stelle nicht gesprochen. Allen Betroffenen, die unter dieser sinnlosen Welle der Gewalt leiden, wünsche ich in dieser Zeit viel Stärke und vor allem Unterstützung. 

Bewegende Momente

Es gibt Geschehnisse, für die es schwierig ist, die richtigen Worte zu finden. Das trifft auf viele Ereignisse zu – sei es, dass diese nur in einem kleineren Umfeld geschehen oder dann doch ein größeres Umfeld berühren. Dies gilt auch für die Zeit seit gestern Abend, die weltweit Nationen bewegt.

Seit dem Jahr 2009 beschäftige ich mich nun schon mit dem Welterbe der UNESCO. In den Listen befinden isch beeindruckende Schätze, die oft viele Jahrhunderte die Geschichte bereichern.

Bewegende Momente weiterlesen

Besondere Termine

Wie in vielen Aufgabenbereichen gibt es auch rund um das Welterbe und die Arbeit der UNESCO besondere Termine. In der kommenden Zeit sind die folgenden Tage von Bedeutung:

Noch bis zum 17.04.2019

206. Sitzung des UNESCO-Exekutivrats

23.04.2019

Welttag des Buches und des Urheberrechts

30.04.2019

Internationaler Tag des Jazz

03.05.2019 oder 04.05.2019

Welttag der Pressefreiheit

17.05.2019 oder 18.05.2019

Welttag der Telekommunikation und Informationsgesellschaft

22.05.2019

Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung

22.05. bis 25.05.2019

Jahrestagung der UNESCO-Welterbestätten in Deutschland, Dessau-Wörlitz

23.05.2019

Internationaler Tag für biologische Vielfalt

03.06.2019

UNESCO-Welterbetag in Deutschland 

Jubiläumsjahr Quedlinburg

Ein Spaziergang durch Quedlinburg bedeutet das Eintauchen in ganz viel Geschichte. Deutlich wird dies allein an den Fachwerkhäusern der Welterbestadt. In diesem Jahr strahlt die Stadt ein noch intensiveres Flair aus. Immerhin gibt es drei ganz große Anlässe, die es zu feiern gilt.

Als erster deutscher König wurde der Sachsenherzog Heinrich vor nunmehr 1100 Jahren zum deutschen König ernannt.

Zudem ist es mittlerweile 25 Jahre her, dass die UNESCO Quedlinburg in die Liste des Welterbes aufnahm.

Als Feierlichkeit soll auch an die friedliche Revolution aus dem Jahr 1989 gedacht werden.

Unter den weiteren Feierlichkeiten ist das 100jährige Jubiläum von Uhren Malchert zu finden.

Zudem lädt die Stadt anlässlich des Sachsen-Anhalt-Tages vom 31.05. bis 02.06.2019 zum Verweilen ein.

Schlagzeilen zum Welterbe

Hier sind einige der neuesten Schlagzeilen zum Welterbe. Zu finden sind die Antworten über Google:

Immaterielles Kulturerbe werden: Neue Bewerbungsrunde gestartet

Was Mönche und Bischöfe zu Frankreichs Esskultur beitrugen

Entlebuch und Uri bilden ihre Guides gemeinsam aus

Schloss, Altstadt, Insel? Diese Orte sollten zum Welterbe gehören

Markt Oberelsbach präsentiert sich als Umweltgemeinde

Istanbul: Eine Stadt, zwei Bürgermeister

In der Stadtbücherei Albstadt wird das Welterbe lebendig

auf dem Weg zum Welterbe

Kohleaustieg: Land meldet 18 Projekte für Sofortprogramm an

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr  

Der Umgang mit Krebs

Scheinbar wissen noch nicht alle Bescheid – daher folgt hier ein kurzer Überblick zu meinen Krebserkrankungen: Wenn ich auf meine Krankheitszeit seit Ende Dezember 2001 zurückblicke, weiß ich, dass einige Krankheiten bei mir überflüssig sind. Und nicht jeder hat die Zeit, sich immer und überall zu melden. Leicht ist es ja, jemanden zu beobachten und ihn aber nicht direkt zu befragen, was man dort macht. Dies gilt wohl auch oft für den Fall, dass ich in der Rathenower Straße häufig anzutreffen. Dies ist auch durchaus berechtigt: Immerhin erhielt ich am 20.12.2001 meine erste Krebsdiagnose.

Der Umgang mit Krebs weiterlesen