Absage der ITB

Angesichts der Tatsache, das es die Influenza mit wesentlich höheren Infizierungszahlen seit Jahrtzehnten gibt, was nie zu einer Absage der ITB geführt hat, können einem angesichts der aktuellen Absage beinahe nur die Worte fehlen, weil ich dies für keinen guten Weg halte. Schließlich hängt auch für die Aussteller viel an so einer Absage dran. Allen Ausstellern und Gästen, die anreisen wollten, wünsche ich, das sie halbwegs einen Ausgleich finden.

Hinweis: Die UNESCO beschäftigt sich mit dem Welterbe. Ihren Sitz hat diese beispielsweis in Bonn und in Paris.

Ab jetzt geht es hier wieder regelmäßiger weiter. Ich bin allerdings auch weiterhin regelmäßig zu meinen Ärzten unterwegs, da Krebs nunmal keine Allerweltsgechichte ist.

Hinweis Fahrkarte

Ich bin des Öfteren geschäftlich unterwegs, da ich eine Gewerbeanmeldung seit 2006 habe und da es Dinge gibt, für die man nun mal auch etwas Geld benötigt, wie Medikamente, die man täglich benötigt. Sicherlich wäre es bei mir vermeidbar gewesen, dass ich überhaupt in den Leistungsbezug gerate. Doch ist es gut, dass man die Möglichkeit hat, ergänzende Leistungen zu erhalten. Wer jedoch regelmäßig Ausgaben für Medikanente in Höhe von 30 oder 40 Euro hat, weiß, was das bei der Höhe dieses monatlichen Budgets für einen Spagat bedeutet. Ja, es gibt Gutscheine beim Jobcenter. Nur ist das auch keine Lösung, weil man bei diesem geringen Budget – selbst, wenn man 40 Euro oder mehr dastehen kann, als hätte man unwirtschaftlich gelebt. Zudem werden Gutscheine im darauf folgenden Monat, weil es sich um ein Darlehen handelt, wieder vom abgezogen. Ich bin nun endlich in der Lage, mir eines meiner dringend benötigten Medikamente zu besorgen. Zur Ehrenrettung der Mitarbeiter in den Jobcentern muss man sagen, sie üben nur das Gesetz aus.

In vielen Fällen nutze ich für Fahrten diesen Fahrschein:

Wer in so einer Situation ist, weiß dann beispielsweise die Gratis-Autogrammstunden oder Veranstaltungen wie in Essen im letzten August (wo Eintritt frei war) zu schätzen, weil sie auch Kranken ein bisschen Sonnenschein ins Leben bringen.

Meine Webseiten im Überblick

Dies sind derzeit meine Webseiten:

http://www.deutsches-welterbe.de – derzeit über 1.080 Seiten – mit ersten Kurzbeschreibungen für einige von über 1100 Welterbestätten und dem Bereich „Kleinere Städte und Gemeinden“ für alle Bundesländer außer den Stadtstaaten (je Seite bis zu 14 Kurzbeschreibungen), auch auf den Seiten, die noch folgen werden.

http://www.musikwelt.eu – mindestens mit wöchentlichen Hitparaden

http://www.schwedisches-welterbe.de

http://modellbahnzauber24.de

http://www.bunte-filmwelt.de3 – mit Hinweisen auch für Veranstaltungen und mehr als 1.050 Rezensionen von mir und einem Kollegen. Seit 30.08.2018 bein ich mit eigener Film-Webseite online. Und seit 27.08.2019 schreibe ich neue Rezensionen. 

Rundes Jubiläum Welterbe

Im Jahr 2020 feiern einige Welterbestätten in Deutschland ein „rundes“ Jubiläum. In welcher Form dies möglicherweise gefeiert wird, steht eventuell zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau fest bzw. konnte ich dieses noch nicht nachprüfen. Jedoch stehen die Orte fest, an denen es Anlass zum Feiern gibt – insofern „Herzlichen Glückwunsch“:

35 Jahre

Dom und Michaeliskirche in Hildesheim

30 Jahre

Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin – 1990; erweitert 1992 zbd 1999

Rundes Jubiläum Welterbe weiterlesen

Die intensive Phase der fünften Jahreszeit Naht

In vielen Regionen ist die 5. Jahreszeit eine der schönsten Zeiten überhaupt. Das bedeutet für diejenigen, die es nicht kennen, es dreht sich alles recht intensiv für einige Tage um den Fasching oder den Karneval. Mitunter erfolgt auch die Verwendung anderer Bezeichnungen für diese Jahreszeit. Im Fernsehen erfolgen Übertragungen von Prunksitzungen. Natürlich wird während dieser Zeit mit Sendungen auch an Kinder gedacht.

Die intensive Phase der fünften Jahreszeit Naht weiterlesen