Gedanken und Tipps zu Barbados

Ihre Prägung hat die Insel durch Einflüsse aus Westindien, Afrika und England erhalten. In vielen faszinierenden Facetten zeigt sich der Bajan-Lifestyle. Deutlich wird dies an Werten, Bräuchen und Traditionen.

Die Idylle im Aufenthalt auf Barbados wird durch die kulinarischen Höhepunkte und das kulturelle Leben verleihen der Insel eine Atmosphäre, die verzaubert. Zu entdecken sind dort endlos erscheinende Zuckerrohrfelder.

Es gibt noch weitere Seiten, die im Osten und Westen zu entdecken sind. Schließlich grenzt Barbados im Osten an den Atlantik, sodass die Schönheit mit ihrer rauen und unverfälschten Note deutlich wird. Auf der westlichen Inselseite sind die Strände sowie der Zauber von karibischer Lebensfreude zu erkennen.

Der Blick auf die Westküste

Wer auf Barbados die Ruhe sucht, findet diese an der Westküste. Kulinarische Genüsse aus aller Welt erwarten Gäste im Holetown und im Einkaufszentrum Linegrove Lifestyle Centre.

Der Blick auf die Südküste

Breite Sandstrände kennzeichnen das Bild des Südens, der für seine Quirligkeit bekannt ist, wie am Nachtleben deutlich wird.

Im Gesamtbild von Barbados zeigt sich, dass die Insel eine gut ausgebaute Infrastruktur sowie ein gutes Straßensystem besitzt.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 bis 2025