Die neuen Welterbestätten im Überblick 2017

Vom 02.07. bis 12.07.2017 fand die Tagung vom Welterbekomitee der UNESCO im polnischen Krakau statt. Dort kam es zur Aufnahme der folgenden Stätten:

 

pampulha-church-340367_1920

Neu Nr. 42 Deutschland

Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura 

Erweiterung der Welterbestätte:

Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar, Dessau und Bernau – Erweiterung der bereits bestehenden Stätte in Dessau und Weimar

Albanien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Angola

Altstadt von M’banza Kongo

Argentinien

Nationalpark Los Alerces

Belgien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Benin

Nationalparkkomplex W – Arly – Pendjari (N/GÜ/1996; 2017 Erweiterung der bestehenden Stätte „Nationalpark W“ in Niger um Gebiete in Benin und Burkina Faso)

Brasilien

Archäologische Stätte Valongo-Kai

Bulgarien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Burkina Faso

Nationalparkkomplex W – Arly – Pendjari (N/GÜ/1996; 2017 Erweiterung der bestehenden Stätte „Nationalpark W“ in Niger um Gebiete in Benin und Burkina Faso)

China

Qinghai Hoh Xil

Kulangsu : eine historische internationale Siedlung

Eritrea

Asmara : Modernistische Stadt Afrikas

Frankreich

Taputapuatea

Georgien

Kloster Gelati (K/2017; bedeutende Grenzänderung, Reduzierung der 1994 eingeschriebenen Stätte Bagrati-Kathedrale in Kutaissi und Kloster Gelati)

Großbritannien

Der englische Lake District

Indien

Altstadt von Ahmedabad

Iran

Altstadt von Yazd

Italien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Venezianisches Verteidigungssystem des 15. bis 17. Jahrhunderts (K/GÜ/2017)

Japan

Heilige Insel Okinoshima und zugehörige Stätten in der Region Munakata (K/2017)

Kambodscha

Tempelanlage von Sambor Prei Kuk, Archäologische Stätte des alten Ishanapura

Kroatien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Venezianisches Verteidigungssystem des 15. bis 17. Jahrhunderts

Montenegro

Venezianisches Verteidigungssystem des 15. bis 17. Jahrhunderts

Österreich

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Palästinensische Gebiete

Hebron/Al-Khalil Altstadt

Polen

Blei-Silber-Zink-Mine von Tarnowskie Góry und ihr unterirdisches Wassermanagementsystem

Rumänien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Russische Förderation

Daurische Landschaften

Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale der Inselstadt Swijaschsk

Slowenien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Spanien

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

Südafrika

Kulturlandschaft der Khomani

Türkei

Aphodisias

Ukraine

Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas (N/GÜ/2007; 2011 um fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland erweitert; 2017 um Gebiete in Albanien, Belgien, Bulgarien, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Spanien und Ukraine erweitert)

spain-286112_1920

Copyright by Marina Teuscher 2017