Pforzheim

baden-wurttemberg-108112_1920

Bei Pforzheim handelt es sich um eine Stadt, die sich aus vielerlei Sicht einen Namen gemacht hat. Besonders Freunde schöner Mode ist die Stadt ein Begriff. Schließlich kommen aus der Stadt so einige Modekataloge, denen man beim Durchblättern noch nie widerstehen konnte. Doch es gibt noch viele weitere Facetten zu entdecken.

Geografische Gedanken

Gekennzeichnet ist die Stadt zum einen von der Kernstadt. Darin sind Gebiete wie Brötzingen, Weißenstadt und Dillstein zu finden. Außerdem gehören seit einer Gebietsreform in den 1970er Jahren die Gemeinden Büchenbronn, Hohenwart, Würm, Huchenfeld und Eutingen an der Enz zu Pforzheim. Ferner kennzeichnen Anteile an drei Naturschutzgebieten das Stadtbild. In dieser Region vermischen sich der südfränkische und der schwäbische Dialekt.

Sehenswerte Facetten

Zeit nehmen können sich Gäste für einen Besuch im Bäuerlichen Museum Eutingen. Unter den Museen ist ferner der archäologische Schauplatz Kappelhof zu finden. Neben dem Schmuckmuseum Pforzheim bietet sich ein Besuch im DDR-Museum gegen das Vergessen an. Ebenfalls laden der Bahnhof Weißenstein sowie die Schmuckwelten Pforzheim zum Verweilen ein. Kulturell erwartet das Kulturhaus Osterfeld einen Besuch. Außerdem laden das Haus der Landsmannschaften sowie die Städtische Galerie Pforzheim zum Verweilen ein. 

Die regelmäßigen Veranstaltungen

Ferner lädt die Stadt mit regelmäßigen Veranstaltungen zu einem Besuch ein. So findet im Januar zum einen das Rudolf Reinacher Turnier statt. Es handelt sich um ein internationales AH-Fußball-Hallenturnier vom 1. FC Pforzheim. Heute stellt dieses Turnier das älteste seiner Art dar. Des Weiteren kommt es zur Austragung vom Goldstadtpokal, beim dem es sich um ein internationales Tanzturnier handelt. Verantwortlich für die Veranstaltung ist der Schwarz-Weiss-Club-Pforzheim. Zu den weiteren Veranstaltungen der Stadt gehören Tage wie die Pforzheimer Mess oder das Oechsle-Fest.

(Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.)

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020