Bamberg und das Jahr 2018

Die Planungen für das kommende Jahr laufen in Bamberg schon jetzt auf Hochtouren. Schließlich öffnet im nächsten Jahr das neue Welterbe-Besucherzentrum seine Pforten. Allerdings gibt es im Jahr 2018 Anlass zum Feiern. Im Jahr 1993 kam es zur Aufnahme der Altstadt von Bamberg in die Liste des Welterbes der Kultur. Es handelt sich zu dem Zeitpunkt um die 624 Stätte, die den Status des Welterbes erhielt. Damals tagte das Welterbe-Komitee im kolumbianischen Cartagena.

Nunmehr steht die Planung für das kommende Jahr im Vordergrund. Dazu gehört der Anfang Juni stattfindende Welterbetag. Veranstaltet wird dieser auf dem Maxplatz. Ausgerichtet ist dieser Tag auf Kinder und Jugendliche. Außerdem blicken die Augen überregional im kommenden Jahr auf Bamberg. Dann tagt die Hauptversammlung der Deutschen UNESCO Kommission in Bamberg.

Schreibe einen Kommentar