Augsburg

augsburg-293369_1920

Mit der Reise nach Augsburg werden Besucher in eine im Südwesten von Bayern gelegene Großstadt entführt. Ihre Ernennung dazu erhielt die heute drittgrößte Stadt von Bayern im Jahr 1909. Aufgrund der Grün- und Waldflächen gilt Augsburg als eine der grünsten Großstädte von Deutschland. Einen Namen hat sich die Stadt außerdem bundesweit als Modellstadt im Hinblick auf umweltfreundliche Beleuchtung gemacht.

town-hall-1645514_1920

Geografische Gedanken

Zu erreichen ist die Stadt an den Flüssen Singold, Wertach und Lech. Der Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, bei dem es sich um ein großes Waldgebiet handelt, grenzt an die Stadt. Ferner ist die Stadt von einer starken Begrünung gekennzeichnet. Dies brachte Augsburg als erster deutscher Stadt den Preis ein, der sie im Jahr 1997 zur lebenswertesten und grünsten Stadt erhob. Es war das Resultat der Teilnahme am europaweit stattfindenden Wettbewerb mit dem Motto „Entente Florale Europe“. Selber stellt die Stadt den größten kommunalen bayerischen Waldbesitzer dar. Gleichzeitig ist Augsburg in Deutschland der drittgrößte Waldbesitzer.

Sehenswertes

Noch heute besitzt die Stadt im Hinblick auf Kultur und Kunst eine überregionale Bedeutung. So sind einige Fundstücke heute in Museen ausgestellt. Diese stammen aus der Zeit der römischen Besiedlung, als noch von Augusta Vindelicorum die Rede war. Geprägt wird das Stadtbild zudem von Sakralbauten wie der Basilika St. Ulrich und Afra und der Dom Mariä Heimsuchung. Allerdings sind die Spuren von weiteren Epochen in Augsburg zu finden. So entstanden im Zuge der industriellen Revolution Fabrikanlagen, zu denen der Glaspalast oder die Schülesche Kattunfabrik gehören. Neben Besuchen im Maximiliansmuseum laden Museen wie das Schwäbische Handwerkermusem sowie das Römische Museum zum Verweilen ein.

puppet-theatre-568052_1920

Der Blick in den Veranstaltungskalender

Zahlreiche bekannte Bürger haben ein in Augsburg gelebt. Dies ist bis heute unvergessen und zeigt sich daher in Veranstaltungen wie dem Brechtfestival. Im März präsentiert sich Augsburg mit den Internationalen Filmtagen. Dabei liegt eine Aufgliederung in vier Unterveranstaltungen vor:

Das Augsburger Kinderfilmfest

Die Tage des unabhängigen Films

Das Augsburger Kurzfilmwochenende

Das Internationale Symposium Cinema of Tomorrow.

Jährlich etwa 30.000 Menschen zieht es zum seit 2007 stattfindenden Jugend- und Popkulturfestival Modular an.

Zu den weiteren Veranstaltungen gehört mit dem Augsburger Plärrer das größte Volksfest im Gebiet Bayerisch-Schwaben.

Hinweis:

Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2025