Berlin-Pass

Nicht jeder kann alle Regelungen kennen. Daher stelle ich an diesem den Berlin-Pass noch einmal vor. Auf diesen Pass haben Menschen Anspruch, die ergänzende oder volle Leistungen vom Jobcenter Berlin erhalten. Erhältlich ist dieser Pass unter Vorlage des Bescheides beim jeweils zuständigen Bürgerbüro. 

Dieser Pass bringt den betreffenden Personen eine Reihe von Vorzügen beziehungsweise Vergünstigungen. Dazu gehört die Möglichkeit, ein sogenanntes S-Ticket für den Preis von 27,50 Euro zu erwerben. Dieses Ticket gab es auch schon im vergangenen Jahrzehnt. Nur kostete es damals 33,50 Euro.

Als Beispiel füge ich Tickets für die letzten drei Monate ein. 

Wer mehr zu den Zuständigkeiten von Jobcentern wie in der Seydelstraße erfahren möchte, kann sich die Organigramme des Jobcenters anschauen.