Neues Museum

Beim Neuen Museum handelt es sich um ein Gebäude, welches in den Jahren von 1843 bis 1855 erbaut wurde. Verantwortlich für den Bau war Friedrich August Stüler, einer der Schüler von Schinkel. Angesehen wird dieses Gebäude als das Hauptwerk Stülers. Es begann im 20. Jahrhundert eine Zeit der Schließung, die bis Mitte Oktober 2009 dauerte. Seit der Wiedereröffnung sind dort das Museum für Vor- und Frühgeschichte, Teile der Antikensammlung sowie das Ägyptische Museum und Papysammlung zu finden.

Die Auszeichnungen für das Museum

Eine Würdigung erfuhr das Museum durch die Europäische Kommission mit dem Nostra Award. Dafür zuständig ist zudem der Verband für das Kulturerbe Europa Nostra. Maßgebend seien die außergewöhnlichen Leistungen auf dem Gebiet von der Restaurierung.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020