Berliner Bezirke

Wer sich meine Seite auf dem PC anschaut, findet schnell heraus, was für Inhalte es allein für das Bundesland Berlin gibt. Auf dem Smartphone fällt die Anzeige der Webseite anders aus.

Ursprünglich wollte ich mir nur eine Visitenkarte für das Netz erstellen. Doch spätestens Facebook verdeutlicht einem sehr schön, wie weit man vernetzt ist. Also habe ich beschlossen, alle Länder mit und ohne Welterbestätte auf meine Webseite aufzunehmen. Immerhin ist es gut, wenn man sich zwischen den Kontrollterminen (vorherige Kontrolle 30.04.2020 – den schriftlichen Befund erhalte ich Ende Mai) für die Krebserkrankung ablenkt. Daher habe ich im Jahr 2006 auch eine Gewerbeanmeldung als IT-Dienstleister und in der Unternehmensberatung abgegeben. Für die Fantasien, die sich aus meinen Arztbesuchen und meiner Selbständigkeit ergeben, bitte ich die Verantwortung nicht bei mir zu suchen. 

Für die 13 Bundesländer mit vielen Städten, Gemeinden und Dörfern war es einfach, den Bereich „Kleinere Städte und Gemeinden“ zu entwickeln. Es gibt bereits für jedes Bundesland mehrere Seiten. Die Stadtstaaten Bremen, Hamburg und Berlin – auch Bundesländer – zeichnen sich durch Bezirke aus. Teilweise habe ich auch schon begonnen, für die Bezirke wie auch für die Museumsinsel etwas zu schreiben. Es sollen jedoch noch mehr Inhalte folgen. Allerdings nimmt dies noch etwas Zeit in Anspruch.

Unter „Berliner Bezirke“ sind bereits erste Informationen auf dieser Seite zu finden. Bis zum Jahr 2001 gab es in Berlin 23 Bezirke, wobei es nunmehr 12 Bezirke gibt. Mit den Neuigkeiten von heute sollen jedoch 23 Bezirksseiten entstehen. Erste Eindrücke dazu sind auf meiner Webseite Wedding zu gewinnen. In Erinnerung an meine Zeit im Callcenter habe ich, da einer meiner früheren Kollegen, den wohl noch einige in Berlin kennen dürften, auch bei der Bundeswehr war, auch den Geburtstag der Bundeswehr (12.11. – 64 Jahre) an einigen Stellen in meine Webseite integriert.

Hinweis: Mir gehören mittlerweile sechs Webseiten – teilweise mit einem Umfang von mehr als 1.100 Seiten und seit mehr als fünf Jahren. Es ist nicht auszuschließen, dass daraus vielleicht noch irgendwann eine siebte Webseite entsteht. Da ist besondere Achtsamkeit von meiner Seite auch gefragt – auch mit Rücksicht auf meine verschiedenen Ärzte. In dem Zusammenhang an alle möglichen Patienten, denen vielleicht eine Krebsbehandlung bevorsteht – da ich vor längerer Zeit hörte, das wohl Krebspatienten öfters Schwierigkeiten bekommen -: Bitte lassen sie sich von komplizierten Geschichten wie meiner keine Angst vor einer Behandlung machen. Ihre Gesundheit und Ihre Familie stehen über allem, was es gibt.