Besonderheiten zu 100 grandiosen Bauwerken

Weltweit gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Alle finden auf die eine oder andere Weise ihre Liebhaber. Teilweise reicht die Entstehungsgeschichte bis in die Zeit vor Christi Geburt zurück. Beim Bau kam es zur Verwendung der unterschiedlichsten Stein- und Holzarten. Diese sollten die schöpferischen Formen der Architektur fördern.

In all den Jahrhunderten erlebte die baukünstlerische Entwicklung immer wieder die verschiedene Phasen. Dies zeigte sich in der Spätantike mit dem hauptsächlichen Palast und Wehrbau. Dagegen gewann im 15. und 16. Jahrhundert der Schlossbau an Bedeutung.

Zu 100 beeindruckenden Bauwerken aus den verschiedenen Jahrhunderten folgen in den nächsten Wochen einige Einblicke.

Copyright by Marina Teuscher 2017 bis 2025