Gifhorn

Gelegen ist die Kreisstadt Gifhorn innerhalb des gleichnamigen Landkreises. Zudem stellt Gifhorn eine selbständige Gemeinde dar. Als Mittelzentrum des Landes zeichnet sich diese durch die geringe Entfernung zu Wolfsburg und Braunschweig aus. Bei diesen Städten wiederum handlet es sich um Handels- und Industriezentren. Eine Zugehörigkeit liegt außerdem zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg vor.

Geografische Gedanken

Die Entfernung zu Braunschweig beträgt etwa 20 Kilometer. Zu Wolfsburg sind es gerade einmal 15 Kilometer. Erreichbar ist die Stadt dort, wo sich die Bundesstraßen 4 und 188 kreuzen. Ein Kreuzungspunkt liegt ebenfalls für den Bahnverkehr vor. Dabei geht es um die Strecken Hannover – Wolfsburg und Braunschweig – Uelzen. Gelegenheit besteht bei einem Aufenthalt in der Stadt zum Besuch von Gemeinden wie Leiferde, Ummern, Isenbüttel und Wesendorf.

Sehenswerte Facetten

Zu einem Spaziergang laden das Alte Rathaus sowie die evangelische St.-Nicolai-Kirche ein. Die Aufmerksamkeit darf sich auf das Schloss Gifhorn richten, bei dem es sich um das bedeutendste Bauwerk der Stadt handelt. Gekennzeichnet ist dieses Schloss von der Weserrenaissance. Erholung finden Bewohner der Stadt und Gäste im Naturschutzgebiet Heidesee, dessen besondere Note in der natürlichen Entstehung liegt. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen gehört das dreitätige Altstadtfest.

Copyright by Marina Teuscher 2018 – 2025