Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 5

Mehr zu den Welterbestätten in Bayern an dieser Stelle:

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern/die-welterbestaetten-in-bayern/

Wasserburg am Inn

Durch den oberbayerischen Landkreis Rosenheim wird die Kulisse für Wasserburg a. Inn gebildet. Bis zur bayerischen Landeshauptstadt München beträgt die Entfernung ungefähr 55 Kilometer. Fast vollständig umflossen ist die Halbinsel, auf der sich Wasserburg befindet. Gekennzeichnet ist das Bild neben der Kernstadt von 21 weiteren Ortsteilen. Neben der Stadt verläuft ein Fluss, indem sich eine kleine Kapuzinerinsel befindet, die sich durch eine bewaldete Umgebung auszeichnet. 

Engelsberg

Die Ortschaft, die gleichzeitig eine Gemeinde ist, präsentiert sich mit der Umgebung vom oberbayerischen Landkreis Traunstein. Gebildet wird die nördlichste Gemeinde vom Landkreis Traunstein von 99 Ortschaften.

Graben

Beim im schwäbischen Landkreis Augsburg gelegenen Ort handelt es sich um die Heimat der Familie Fugger. Bis zur kreisfreien Großstadt Augsburg beträgt die Entfernung ungefähr 20 Kilometer. 

Geroldsgrün

Bezogen auf Geroldsgrün handelt es sich um eine Gemeinde und eine Ortschaft. Das im Frankenwald liegende Geroldsgrün wird vom oberfränkischen Landkreis Hof umgeben. 

Ursensollen

Die im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach befindliche Gemeinde besitzt eine Gliederung in 38 Ortsteile. In der Umgebung der Gemeinde befindet sich mit dem Naturpark Hirschwald der jüngste bayerische Naturpark. 

Klingenberg am Main

Zur Region Bayerischer Untermain gehört diese Stadt, zu der außer der Kernstadt die Ortsteile Röllfeld und Trennfurt gehören. Neben dem Hohberg ist mit dem Schlossberg ein weiterer Weinberg in der Region zu erreichen. 

Kulmbach

Die Große Kreisstadt liegt im gleichnamigen oberfränkischen Landkreis. Von der am Main gelegenen Stadt bieten sich Ausflüge nach Bayreuth in ungefähr 20 Kilometer Entfernung an.

Freudenberg (Oberpfalz)

Diese Ortschaft ist im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach zu erreichen. Gegeben ist eine Lage in der Nähe vom Johannisberg.

Mittenwald

Alpengipfel umgeben diesen Markt, der für seine bunt bemalten Häuser bekannt ist. Ein weiteres Merkmal, dass zur Bekanntheit des Ortes beigetragen hat, ist die Geigenbaugeschichte.

Fortsetzung folgt.

Siehe auch „Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern“ und „Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 2“ –  „Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 3 – 4“.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030