Oberstdorf

Innerhalb des bayerischen Landkreises Oberallgäu ist der Markt Oberstdorf zu erreichen. Bekannt ist Oberstdorf zum einen als heilklimatischer Kur- und Kneipport. Gesteigert wird der Bekanntheitsgrad durch die alpinen Skigebiete, die sich am Nebelhorn, dem Fellhorn/Kanzelwand und dem Söllereck. Eine wertvolle Note erhält der Markt ferner durch die Skisprungschanze, das Eisstadion und die Langlaufloipen. Zu den weiteren Höhepunkten des Ortes gehört die Skiflugschanze, die zugleich als Wintersportplatz bekannt ist. Selbst Bergesteiger schätzen Oberstdorf als beliebtes Ziel .

Geografische Gedanken

Die südlichste Gemeinde von Deutschland wird von den Allgäuer Alpen umgeben. Die Ausdehnung von Oberstdorf beträgt 230 Quadratkilometer. Damit handeltes sich bei dem Markt um die drittgrößte bayerische Gemeinde. Neben dem gleichnamigen Ort wird Oberstdorf durch fünf weitere Ortschaften gebildet, bei denen es sich um

Kornau

Reichenbach

Rubi

Schöllang und

Tiefenbach handelt. Ausflüge lassen sich in Täler wie Birgsautal, Trettachtal und Oytal oder Städte wie Sonthofen durchführen. Gekennzeichnet ist die Region gleichzeitig von einem himmlischen Bergpanorama. Des Weiteren bieten sich Seen wie der Freibergsee, der Guggersee und der Rappensee zu einem Besuch an.

Sehenswerte Facetten

Spaziergänge dürfen zu dem Heimatmuseum führen, wo sich der weltweit größte Lederskischuh befindet. Der Kurpark lädt mit einer Gedenkstätte für Kinder zu einem Besuch ein. Neben der südlichsten Siedlung von Deutschland in Form von Einödsbach präsentiert sich die Gemeinde mit der Audi Arena Oberstdorf. Zum Staunen live vor Ort bietet sich die Heini-Klopfer-Skiflugschanze an. Wer sich für Eiskunstlauf interessiert, kann das Bundesleistungszentrum besuchen. Ferner befindet sich eine Reihe von Bauernhäusern in Oberstdorf, die Spuren des 17. und 18. Jahrhunderts vorweisen.

Der Wintersport

Jährlich findet die Vierschanzentournee im Skispringen statt. Im Rahmen der Tournee bildet der Wettbewerb den Auftakt der Tournee. Die Attraktivität des Wintersportortes wird durch die Skiallianz Oberstdorf – Kleinwalsertal gesteigert. Dadurch stehen Wintersportlern 130 Pistenkilometern zur Verfügung. Präparierte Winterwanderwege bieten auf einer Länge von 140 Kilometern Möglichkeiten zum Wandern. Bereits mehrfach hat sich Oberstdorf durch das Ausrichten der Skiflug-Weltmeisterschaften einen Namen gemacht. Unter den weiteren Wintersportfacetten ist die Gemeinde als Etappenort für die Tour de Ski zu finden.

Copyright by Marina Teuscher 2018 – 2035