Limburg an der Lahn

Gelegen ist Limburg an der Lahn innerhalb des hessischen Landkreises Limburg-Weilburg. Es handelt sich dabei um die Stadt, die mit ungefähr 35.000 Einwohnern die Stadt ist, die die meisten Einwohner im Landkreis hat. Auf der einen Seite nimmt die Stadt die Funktion von einem Mittelzentrum wahr. Gleichzeitig besitzt die Stadt eine oberzentrale Teilfunktion. Das gleichnamige Bistum, das sich durch eine Kathedralkirche auszeichnet, hat der Kreisstadt ihren Bekanntheitsgrad verliehen.

Geografische Gedanken

Erreichbar ist die Stadt im Westen von Hessen an der Grenze. Gleichzeitig liegt die Stadt zwischen dem Westerwald und dem Taunus. Zudem befindet sich die Stadt an den Ufern der Lahn auf der rechten und der linken Seite. Außerdem wird die Stadt vom Limburger Becken umgeben. An den Grenzen der Stadt ist noch lange nicht Schluss. Schließlich reicht der Siedlungsbereich über die Grenzen hinaus. Limburg bietet eine unmittelbare Nähe zur rheinland-pfälzischen Stadt Diez. Unter den in der Umgebung liegenden Städten sind Hünfelden, Holzheim sowie Gückingen zu finden.

Sehenswerte Facetten

Im Mittelpunkt steht zum einen die Stadthalle Limburg Limburg. Dort kommt es zur Präsentation von Veranstaltungen, Kongressen und Events wie Shows. Neben der Kleinstkunstbühne Thing macht die Stadt mit dem Knabenchor „Limburger Domsingknaben“ auf sich aufmerksam. Unter den regelmäßigen Veranstaltungen sind das Limburger Altstadtfest, die Summergames und die Rheingauer Weintage zu finden. 

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/hessen/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/hessen/

http://deutsches-welterbe.de/hessen/weihnachtsmaerkte-2018-2019-in-hessen/

Copyright by Marina Teuscher 2018 bis 2025