Bundesland Bayern

bavaria-178952_1920

Mit dem Besuch in Bayern werden Gäste in das größte deutsche Bundesland geführt. Der Staat nimmt im Süden von Deutschland die gesamte Osthälfte ein. Anteil hat das Land an den verschiedensten Regionen in Deutschland. Dazu gehören der Oberpfälzer Wald, der Frankenwald, der Spessart, der Fichtenwald, die Rhön und der Böhmerwald. Ferner befinden sich besondere Schätze in Bayern, die auch bei der UNESCO Anerkennung fanden. Es handelt sich um diese Welterbestätten, für die bereits erste Kurzbeschreibungen erfolgt sind: Das Welterbe Auch das Brauchtum besitzt in Bayern einen hohen Stellenwert wie allein an der Landesliste vom immateriellen Kulturerbe deutlich wird. Mehr als 50 Eintragungen wie das Leipheimer Kinderfest sind mittlerweile in der Landesliste zu finden. 

Bestimmt wird das Bild zudem von drei Großlandschaften, bei denen es sich um den Anteil Bayerns am deutschen Mittelgebirge sowie das glazial überformte Alpenland mit seinen am Fuße der Alpen liegenden Seen und den deutschen Teil der nördlichen Kalkalpen handelt.

toging-215191_1280

Geografische Gedanken

Das Binnenland Bayern wird durch Staaten wie Österreich und Tschechien begrenzt. Eine weitere Begrenzung liegt indirekt durch die Schweiz über den Bodensee vor. Des Weiteren begrenzen Sachsen, Thüringen, Hessen und Baden-Württemberg das Bundesland, welches eine Landesgrenze von 2705 Kilometer hat. Innerhalb des in Süddeutschland gelegenen Bundeslandes sind die Bayerischen Alpen im Süden zu erreichen. Zudem liegt dort das Alpenvorland, das sich bis zur Donau ausdehnt und in sich drei große oberbayerische Seen als Ausflugsziel anbietet. Ferner sind die Stufenlandschaft der Fränkischen und Schwäbischen Alb sowie das ostbayerische Mittelgebirge zu erreichen. Ausflüge bieten sich neben Besuchen bei den Welterbestätten  zu den Tegernseer Bergen an, zu denen der 1.826 Meter hohe Risserkogel gehört. Sehenswerte Facetten besitzt ferner der Frankenwald.

Die Landschaft von Bayern

Bezogen auf das Klima erwartet die Gäste das Bild des Mittelmeeres. Es kann zu starken Abwandlungen kommen, die mit der Oberflächengestalt und der Meereshöhe zusammenhängen. Deutlich wird dies am kühlen und rauhen Klima auf der Bayerischen Hochebene und in der Fränkischen Alb. Dagegen zeigt sich das Wetter im Frankental ziemlich warm. Natürlich nehmen sich viele Gäste Zeit für einen Besuch in der Bayerischen Landeshauptstadt. Diese ist allerdings nicht nur durch das weltweit bekannte Oktoberfest interessant. Innerhalb des Tölzer Landes sind die Kurbäder Bald Heilbrunn sowie Bad Tölz zu erreichen. Doch befinden sich dort auch der Tegernsee und der Spitzingsee. Gelegen ist das Tölzer Land in Oberbayern, wo sich zugleich die Berge und Hügel des Voralpenlandes befinden.

Einen Blick können Gäste zudem in das Herz von München werfen. Dabei handelt es sich um den Marienplatz, auf dem sich die Mariensäule befindet. Zum Verweilen laden ferner der englische Garten sowie der Karlsplatz mit dem Karlstor ein. Doch auch Städte wie beispielsweise Bamberg, Bayreuth, Würzburg und Regensburg mit ihren jeweiligen Welterbestätten sind einen Besuch wert. Komplettiert wird die Liste durch Steingaden. Eingebettet in diese Landschaften sind eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie das DB-Museum in Nürnberg zu erreichen. Zu einem Besuch lädt die Zweiland-Stadt Neu-Ulm ein, die diese zusammen mit dr schwäbischen Stadt Ulm bildet. Ferner lädt das Bundesland mit der Burg Burghausen, mit 1.051 Metern der längsten Burg der Welt laut einem Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde, zum Verweilen ein.

landschaft-838052_1280

Die Gewässerlandschaft

Innerhalb des Bundeslandes stellt die Donau den Fluss überhaupt dar. Gekennzeichnet ist der Donau-Verlauf von Nebenflüssen wie der Iller, Inn, Regen und Naab. Eine Entwässerung des größten Teils von Franken erfolgt durch den Main. Der Fluss zeichnet sich durch einen markant geschwungenen Lauf aus. Dabei kommt es zur Bildung vom Mainviereck und dem Maindreieck. Bei den größten Nebenflüssen handelt es sich um die Fränkische Saale, die Tauber und die Regnitz. Viele Seen befinden sich im südlichen Teil vom im Norden gelegenen Alpenvorland. Teilweise ragen diese Seen sogar bis in das Gebirge hinein. Unter den Seen sind der Traunsee, der Starnberger See sowie der Tegernsee zu erreichen. Gekennzeichent ist Bayern in Teilen von der Europäischen Hauptwasserscheide, durch die es zur Trennung der Flusssysteme Rhein und Donau kommt.

Landkreise und kreisfreie Städte

Bezogen auf die Fläche handelt es sich bei Bayern um das flächengrößte Bundesland. Gekennzeichnet ist das Bundesland von sieben Regierungsbezirken. Dabei handelt es sich um

Mittelfranken – Niederbayern – Oberbayern – Oberfranken

Oberpfalz – Schwaben – Unterfranken.

Bezüglich des Freistaates liegt eine Untergliederung in 25 kreisfreie Städte sowie in 71 Landkreise vor. Bei den Landkreisen handelt es sich um

Aichach-Friedberg – Altötting – Amberg

Amberg-Sulzbach – Ansbach (kreisfreie Stadt)

Ansbach – Aschaffenburg (kreisfreie Stadt)

Augsburg (Kreisfreie) – Augsburg – Bad Kissingen

Bad Tölz-Wolfratshausen – Bamberg (kreisfreie Stadt)

Bamberg – Bayreuth (kreisfreie Stadt) – Bayreuth

Berchtesgadener – Cham – Coburg (kreisfreie Stadt) –

Coburg – Dachau – Deggendorf – Dillingen an der Donau

Dingolfing-Landau – Donau-Ries – Ebersberg – Eichstätt

Erding – Erlangen (Kreisfreie Stadt)

Erlangen-Höchstadt – Forchheim – Freising –

Freyung-Grafenau – Fürstenfeldbruck –

Fürth (Kreisfreie Stadt) – Fürth – Garmisch-Partenkirchen

Günzburg – Haßberge – Hof (Kreisfreie Stadt) – Hof 

Ingolstadt (Kreisfreie Stadt)  

Kaufbeuren (kreisfreie Stadt) – Kelheim

Kempten (kreisfreie Stadt) – Kitzingen – Kronach –

Kulmbach – Landsberg am Lech

Landshut (kreisfreie Stadt) – Landshut – Landshut 

Lichtenfels – Lindau (Bodensee) – Main-Spessart 

Memmingen (Kreisfreie Stadt) – Memmingen – Miesbach 

Miltenberg – Mühldorf am Inn – 

München (Landeshauptstadt) – München

Neuburg-Schrobenhausen – Neumarkt in der Oberpfalz

Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim

Neustadt an der Waldnaab – Neu-Ulm

Nürnberg (Kreisfreie Stadt) – Nürnberger Land

Oberallgäu – Ostallgäu – Passau (Kreisfreie Stadt)

Passau – Pfaffenhofen an der Ilm – Regen

Regensburg (Kreisfreie Stadt) – Regensburg

Rhön-Grabfeld – Rosenheim (Kreisfreie Stadt)

Rosenheim – Roth – Rottal-Inn

Schwabach (Kreisfreie Stadt) – Schwandorf

Schweinfurt (Kreisfreie Stadt) – Schweinfurt – Starnberg

Straubing (Kreisfreie Stadt) – Straubing-Boden

Tirschenreuth – Traunstein – Unterallgäu

Weiden (Kreisfreie Stadt) – Weilheim-Schongau

Weißenburg-Gunzenhausen – Wunsiedel im Fichtelgebirge

Würzburg (Kreisfreie Stadt) – Würzburg

Einen ersten Blick auf einige Städte gibt es auch auf dieser Seite:

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern/staedte-in-bayern/

Der Blick auf den Veranstaltungskalender

Weit verbreitet sind im Bundesland Kirchweihen und Volksfeste. In vielen Orten kommt der Kirchweih eine hohe Tradition zu. Dazu gehört das Aufstellen von Kirchweihbäumen. Ein Volksfest wird in größeren Städten anstelle einer Kirchweih begangen. Dies gilt ebenfalls für München, wo mittlerweile mit dem Oktoberfest das weltweit größte Volksfest gefeiert wird. Mehr als sechs Millionen Menschen finden jährlich den Weg nach München. Zu den weiteren Volksfesten in Bayern gehören

das Straubinger Gäubodenvolksfest

das Nürnberger Volksfest

die Regensburger Dult

die Führter Michaeliskirchweih und

die Erlanger Bergkirchweih.

Außerdem wird seit dem Jahr 2006 der Tag der Franken gefeiert. In der Vorweihnachtszeit steht Nürnberg im Mittelpunkt, da dort der weltberühmte Christkindlesmarkt die Gäste zu einem Besuch einlädt. Des Weiteren präsentiert sich das Bundesland mit dem Oberammergau, das mit den Passionsspielen zu angenehmen Aufenthalten einlädt.

Viele Städte präsentieren sich mit einer Vielzahl von Veranstaltungen. Daher gibt es für diese Events einen eigenen Bereich auf der Seite, der natürlich weiter ausgebaut wird. Unter dem Obermenü „Veranstaltungen“ sind bereits teilweise nach Bundesländern geordnete Städte mit einem Blick in den Veranstaltungskalender zu finden.

Der Blick in das Bundesland

Die Bundesländer wie auch Bayern halten viele sehenswerte Schätze bereit. Einige sind auf dem Smartphone in Verbindung mit dem Wort „Stadt“ leichter zu finden. Für andere gibt es den Bereich „Kleinere Städte und Gemeinden“ mit 14 Kurzbeschreibungen für Städte und Regionen je Seite. Für Bayern sieht das derzeit so aus:

Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern – Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 2 – derzeit in Arbeit: Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 4.

Weitere Informationen zum Bundesland und Deutschland

http://deutsches-welterbe.de/bayern/weihnachtsmaerkte-in-bayern-2018-2019/

http://deutsches-welterbe.de/bayern/weihnachtsmaerkte-muenchen-2018-2019/

http://deutsches-welterbe.de/deutschland/

http://www.deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern/landeshauptstadt-muenchen

Weitere Informationen zum Bundesland auch unter „Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern“

Hinweis zu einigen beruflichen Tätigkeiten bzw. der Blick auf meine Domains:

http://www.musikwelt.eu

http://www.schwedisches-welterbe.de

http://www.modellbahnzauber24.de 

http://www.bunte-filmwelt.de – mit mehr als 1050 Rezensionen von einem Kollegen und mir 

Zudem kenne ich Sänger Michael Morgan bereits seit dem Jahr 2012.

Hinweis:

Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal beziehungsweise die Fotografen bieten die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht zwingend erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2011 – 2030