Velten – Stadt

Die im Landkreis Oberhavel gelegene Stadt Velten ist als Ofenstadt bekannt. Gleichzeitig ist Velten dort zu erreichen, wo sich der naturräumliche Übergang befindet. Dabei kommt es zur Verbindung der Zehdenick-Spandauer Havelniederung und der Hochfläche des Gliens. Bei den Nachbargemeinden handelt es sich um Leegebruch, Oranienburg, Hohen Neuendorf, Hennigsdorff sowie um Oberkrämer.

Sehenswerte Facetten

Zu besichtigen ist das Ofen- und Keramikmuseum, das in seiner Gestalt einzigartig in Deutschland ist. Beherbergt wird das Haus in einer Ofenfabrik, deren Produktion noch heute in Betrieb ist. Zur Gründung des Hauses kam es im Jahr 1872. Es kann die Besichtigung von Öfen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert erfolgen. Außerdem ist Keramik von Künstlern zu sehen, die aus der Mark Brandenburg stammen. Neben der ständigen Ausstellung sind jährlich vier bis fünf Sonderausstellungen zu berücksichtigen. Ferner laden eine Vielzahl von Baudenkmalen, Geschichtsdenkmäler sowie eine malerische Region zum Verweilen ein.

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/brandenburg/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/brandenburg-2/

http://deutsches-welterbe.de/brandenburg/weihnachtsmaerkte-2018-2019-in-brandenburg/

Hinweis zu einigen meiner Tätigkeiten :

Bitte www.bunte-filmwelt.de beachten

Weitere Domains von mir:

www.musikwelt.eu

www.schwedisches-welterbe.de

www.modellbahnzauber24.de

Meine Welterbe-Seite hat über 970 veröffentlichte Seiten.

Leider habe ich über den Personaldienstler Manpower einmal im Umland – eine wunderschöne Landschaft – in Velten ein Jahr lang gearbeitet, was inzwischen sehr bedauere. Im Jahr 2006 habe ich meine selbständige Tätigkeit als Kleinunternehmerin aufgrund meiner ersten Krebserkrankung  angemeldet. Laut einer Existenzgründungsberaterin hätte ich schon 2010 wieder zurück in der Unabhängigkeit sein können. Stattdessen bin ich heute noch ein bisschen – zweite Krebserkrankung usw.

Besonders ärgerlich ist dabei, dass es seinerzeit eine dreiste Lüge gab, die im Jahr 2000 aufgeflogen ist. Das betreffende Unternehmen weiß schon, was ich meine. Längst schon bin ich auf anderen Wegen unterwegs und werde noch immer mit einer Geschichte aus dem Jahr 1999 belästigt. Daher möchte ich Ihnen ekn paar Bilder zeigen. Ich habe mir im Jahr 2012 nämlich einen Traum erfüllt, da ich den Sänger Michael Morgan unbedingt kennenlrrnen wollte, von dem ich in den 90er Jahren ein sehr schönes Foto entdeckte.

Auf meiner Domain www.musikwelt.eu lässt sich unter Teilnahme an Live-Veranstaltungen erkennen, das ich bei mehr als 20 Auftritten von Michael dabei war. Wieso legt man offenbar soviel wert darauf, dass ich privat und beruflich nicht mehr glücklich werde? Alles aufgrund einer dreisten Lüge? Ich glaube, dass Michael nicht im geringsten Ähnlichkeiten mit einem Gabelstaplerfahrer hat. Tipp: Rezensionen sollte man bis zum Ende lesen, um sie komplett auf Namen zu überprüfen. Mein geschiedener Mann hat im übrigen Jürgen beziehungsweise Hans-Jürgen Berlin bereits im Jahr 2005 verlassen. Noch zwei Tipps: mein Vater Günter hat zwei Brüder und eine Schwester. Somit habe ich durch meinen Onkel Peter noch vier Cousinen. Eigentlich dürfte es überhaupt nicht geschehen, das man 20 Jahre lang durch seine Ex-Arbeitgeber belästigt wird. Bevor man dies tut, sollte man sich vielleicht mit der Struktur von Jobcentern vertraut machen – ganz besonders wenn es um so einen großen Bezirk wie Berlin-Mitte geht.

Mit dieser Seite wird die Arbeit der UNESCO in Bonn und Paris, des Auswärtigen Amtes und Gremien wie ICOMOS berührt.

Hinweis: Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2017 bis 2025