Dortmund – Stadt

Viele werden durch den Fußball magnetisch in den Bann der Stadt gezogen. Es sind jedoch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten interessant, die die vielen Facetten der Stadt aufzeigen. Interessant wird die Innenstadt für Selbständige. Schließlich befinden sich dort einige Internetcafes, so dass jeder dort ohne Laptop dort einen Platz zum Arbeiten zwischendurch findet.

sun-fairy-rank-341381_1280

Einst handelte es sich bei Dortmund um eine Hansestadt. Heute wird dieser Zeit noch immer durch den Hansemarkt gedacht, der jährlich stattfindet. Beim Besuch des Marktes werden Gäste und Bewohner von Dortmund in die Zeit des Mittelalters entführt. Zu sehen sind eine Reihe von Veranstaltungen, die die Musik dieser Zeit näher bringen.

sunrise-1047081_1920

Geografische Gedanken

Geht es nach den Angaben vom nordrhein-westfälischen Landesvermessungsamt, so stellt der Stadtteil Aplerbecker Mark den Mittelpunkt dar. In der Westfälischen Bucht ist Dortmund im Südwesten zu erreichen. Südlich der Stadt erheben sich Regionen wie die Ausläufer vom Sauerland. Auf der Grenze zwischen dem südlichen Hügelland und dem nördlichen Flachland liegt der Dortmunder Stadtkern. Die Stadt präsentiert sich ferner mit einer bewaldeten Fläche. Genauer handelt es sich um den Bittermärkte Wald. Innerhalb des Stadtgebietes von Dortmund stellt der Buttermärkte Wald das größte zusammenhängende Waldgebiet dar. Nur wenige Gewässer sind in Dortmund zu finden. Dazu gehört die im Süden gelegene Ruhr. Allerdings gibt es eine Reihe von kleineren Bächen, zudem die Schondelle oder der Körnebach gehören. Vielfalt zählt auch am Dortmunder Hauptbahnhof, wenn es um die Reiseziele geht. Erreichbar sind Städte wie Interlaken Ost, Hamm, Winterberg in Westfalen und Brilon. Zu einem Besuch in der größeren Umgebung laden Städte wie Recklinghausen, Enschede, iserlohn, Solingen und Essen ein.

Die Gliederung der Stadt

Natürlich gibt es eine Reihe von Bezirken. Es handelt sich um Aplerbeck, Brack, Eving, Hombruch, Hörde sowie um die Innenstadt-Nord. Bei einigen Bezirken liegt wiederum eine Gliederung in Stadtteile vor, von denen hier bereits einige aufgeführt sind:

Aplerbeck

Aplerbeck – Berghofen – Schüren – Sölde – Sölderholz

Brackel

Asseln, Brackel, Wambel, Wickede

Eving

Brechten, Eving, Holthausen, Lindenhorst.

Sehenswertes in Dortmund

Es bieten sich ferner Ausflüge wie in den beeindruckenden Höschpark an. Ein besonderes Ereignis steht im Jahr 2019 für den Westfalenpark an. Es wird der 60. Geburtstag besonders im Juni gefeiert. Außerdem feiert das Deutsche Rosarium im Jahr 2019 seinen 50. Geburtstag. Zudem besitzt Dortmund seit Ende Oktober 2015 eine neue Attraktion. Das Fußballmuseum hat seine Tore für Besucher geöffnet. Zahlreiche Exponate aus der beeindruckenden deutschen Fußballgeschichte sind zu bestaunen. Einen weiteren Höhepunkt stellt der Dortmunder Zoo dar. Sehenswert ist außerdem die Polizeiausstellung 110. Ein Besuch bietet sich ferner im Dortmunder Stadthafen an, der als Ausgangspunkt vom Dortmund-Ems-Kanal angesehen werden kann. Sehenswert ist ebenfalls das Viadukt in Hörde.

dortmund-385322_1280

Bereits ab Mitte November können sich Bewohner und Gäste auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt freuen. Dann erscheint die Broschüre, die Informationen über die Attraktionen auf dem Weihnachtsmarkt enthält. Die Hauptattraktion stellt regelmäßig der Weihnachtsbaum mit einer Höhe von 45 Meter dar.

Schon jetzt werfen weitere große Ereignisse ihre Schatten voraus. Immerhin findet im Jahr 2027 die Internationale Gartenschau statt, bei der auch der Rombergpark von Bedeutung ist.

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/nordrhein-westfalen/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/nordrhein-westfalen/

http://deutsches-welterbe.de/nordrhein-westfalen/weihnachtsmaerkte-2018-2019/

Ich fahre sehr oft seit 2012 zu Musikveranstaltungen (Beispiel: Anklam, Schwedt, Versmold, Dallgow-Döberitz…) und kenne Michael Morgan seit Jahren persönlich. Mehr ist auch unter Teilnahme an Liveranstaltungen auf meiner Domain www.musikwelt.eu zu erfahren. Kennengelernt habe ich meinen Sänger bereits im Mai 2012. Es dürften wohl über 20 Veranstaltungen sein, bei denen ich bis jetzt dabei war. Dazu gehört auch die Geburtstagsfeier eines Radiosenders im Oktober 2014 in Düsseldorf. In Ermangelung von Zeit sowie aus privaten und beruflichen Gründen sowie mit meine auf meine Ärzte habe ich alle Social-Media-Seiten zum Fußball geschlossen.

Am 04.07.2019 war ich anlässlich der Autogrammstunde von Tanja Lasch in Magdeburg im Florapark. Informationen zur Musik gibt es auch auf www.musikwelt.eu.

 

Hinweis zu meinen beruflichen Aktivitäten wie Film- und Buchrezensionen:

www.bunte-filmwelt.de – mit mehr als 800 Rezensionen von mir – Name am Ende des Textes

Diese Seite – www.deutsches-welterbe.de – hat derzeit  mehr als 1000 veröffentlichte Seiten. Aufgrund des Designs wird diese Seite auf dem PC anders angezeigt als auf dem Smartphone. Berührt wird durch diese Seite die Arbeit von Behörden wie dem Auswärtigen Amt, ICOMOS, dem Welterbe-Komitee und der internationalen UNESCO.

Gewerbeanmeldung als IT-Dienstleister seit Sommer 2006. Übrigens: Wer das Gerücht aufgebracht hat, ich hätte jemals in einem WC-Bereich gearbeitet, lügt!!!.

Tipp für Fahrscheine in Berlin – siehe auch meine inzwischen wieder aktive Domain www.modellbahnzauber24.de:

Weitere Informationen gibt es unter www.musikwelt.eu, www.modellbahnzauber24.de und www.schwedisches-welterbe.de.

Sämtliche Seiten zum Fußball in Social Media sind geschlossen. 

Copyright by Marina Teuscher 2015 – 2025