Dampferanlegestellen

Immer mehr Menschen nutzen heutzutage die Vorzüge, die ein PC-Arbeitsplatz mit sich bringt. Im Winter bietet es sich natürlich an, sich einen Arbeitsplatz im Warmen zu suchen, wo man auch für seine oft wichtigen Kontakte sichtbar ist.

Doch auch bei der Arbeit im Freien kann man sichtbar sein. Jedoch sind der Auswahl von PC-Arbeitsplätzen in den warmen Monaten keine Grenzen gesetzt. Eine der schönsten Möglichkeiten, zu arbeiten, stellen die Dampferanlegestellen dar. Man sitzt im Freien bei warmen Temperaturen, kann arbeiten und gewinnt neue Eindrücke. Hält man sich an die „Spielregeln“ (Müll wegräumen etc.), ist der Arbeitsplatz im Freien auf Ewigkeiten sicher. Zu dem verkehren in unterschiedlichsten Abständen die Dampfer. In anderen Städten außerhalb von Berlin wird dies ebenfalls bekannt sein.

In Berlin gibt es mehrere Anlegestellen, die durch die Lage teilweise stark begrünt sind. Es handelt sich um die Orte:

Anlegestelle Alte Börse – Hackescher Markt

Anlegestelle East Side Gallery – Mercedes Benz Arena

Anlegestelle Friedrichstraße – Weidendamm

Anlegestelle Greenwichpromenade am Tegeler See

Anlegestelle Hafen Treptow

Anlegestelle Wannsee

Anlegestelle Hauptbahnhof

Anlegestelle Haus der Kulturen der Welt – Kanzleramt

Anlegestelle Holsteiner Ufer

Anlegestelle Jannowitzbrücke

Anlegestelle Nikolaiviertel

Anlegestelle Schiffbauerdamm

Anlegestelle Berliner Dom

Anlegestelle Hansabrücke

Anlegestelle Schlossbrücke am Schloss Charlottenburg

In der Regel befinden sich während der Sommersaison viele Fahrten im Angebot, die teilweise bis nach Potsdam führen. Es handelt sich um Orte, die mit einem normalen Einzelfahrschein zu derzeit 2,80 oder mit den Monatskarten für die Tarifbereiche A und B erreichbar sind.