Das Donaudelta – ein Biosphärenreservat Unesco und zugleich Natur- und Kulturerbe

danube-783180_1920

In den letzten Jahren kam es verstärkt zur Restaurierung vom Donaudelta. Während eines Vortrages wurden jetzt Einzelheiten zu dem Gebiet näher erläutert. Bei der Donau handelt es sich um den internationalsten Strom überhaupt. Schließlich durchquert der Fluss insgesamt 10 Länder. Zudem fließt die Donau durch vier europäische Hauptstädte. Auf diesem Weg wird der Fluss innerhalb verschiedener Kulturen zu einer Verbindungsachse. Sichtbar wird diese zugleich in den im Donaudelta befindlichen Städten. Bei dieser Region handelt es sich außerdem um einen Komplex von Lebensräumebn und Ökosystemen. Gekennzeichnet ist das Gebiet von Regionen wie unterschiedlichen Gewässertypen, Dünenlandschaften und Feuchtgebieten.

Copyright by Marina Teuscher 2016

Schreibe einen Kommentar