Deutsche Flohmärkte

Viele lieben es, gern shoppen zu gehen. Dann bummeln sie durch die Kaufhäuser und finden in der Regel, das was sie suchen. Manchmal findet sich auch im SSV oder im WSV das eine oder andere Schnäppchen. Doch noch eine andere Art des Shoppens zieht seit Jahren immer mehr begeisterte Menschen an. Dabei stehen besonders die Flohmärkte in Deutschland im Mittelpunkt. Daher kommt des nachfolgend zur Aufführung von zehn Flohmärkten in Deutschland. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr, da sie sich teilweise auf Daten aus dem Jahr 2016 beziehen:

Berlin

Berlin-Friedrichshain, Boxhagener Platz, Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Bonn

April bis Oktober: Rheinaue an jedem dritten Samstag des Monats 8:00 bis 18:00 Uhr

Bremen

Am Sonntag auf der Bürgerweide von 8:00 bis 15:00 Uhr

Dortmund

Antik- und Sammlermarkt in der Westfalenhalle ab August

In der Regel im August, Oktober, Dezember

Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr, Samstags 10:00 bis 17:00

Dresden

Am Samstag: Elbeflohmarkt, Albertbrücke, Sachsenplatz

8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Hamburg

Flohschanze am Samstag: 8:00 bis 16:00 Uhr

Köln

Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3 am Sonntag von 8:00 bis 17:00 Uhr

Ein- bis Zweimal im Monat

München

Olympiapark, Parkharfe, Freitag und Samstag von 7:00 bis 16:00 Uhr

Münster

Promenade, Schlossplatz 2

In der Zeit von Mai bis September an jedem dritten Samstag eines Monats von 8:00 bis 16:00 Uhr

Stuttgart

Karlsplatz am Samstag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr, da es immer zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Doch wird der Charme des Shoppens auf dem Flohmarkt nie verloren gehen. Schon mancher hat dort ein besonderes Schnäppchen gemacht.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025