Föhr

fohr-808695_1280

Innerhalb der nordfriesischen Inseln ist Föhr zu finden, eine Insel, die als Insel ohne Verbindung zum Land bekannt ist. Zugleich zeichnet sich Föhr als bevölkerungsreichste und größte Insel aus. Erreichbar ist Föhr im Südosten von Sylt als fünftgrößte Insel von Deutschland. Die zweitgrößte deutsche Nordseeinsel ist außerdem als grüne Insel bekannt. Zu verdanken ist dies der Lage im Windschatten der beiden Inseln Sylt und Amrum. Daher ist die Insel vor den stürmischen Einflüssen, die von der Nordsee ausgehen, geschützt.

sunset-76628_1920

Die Sehenswürdigkeiten auf Föhr

Auf der Insel befindet sich neben drei mittelalterlichen Kirchen die Lembecksburg, bei der es sich um einen Ringwall handelt. Dieser stammt aus den zeiten der Völkerwanderung und besitzt einen Durchmesser von 95 Metern. Laut einer Sage hat einst Ritter Klaus Lembeck dort in seiner Funktion als Statthalter vom dänischen König residiert haben. Zu erreichen ist in Wyk auf Föhr das im Jahr 1908 eröffnete Friesenmuseum. Dieses widmet sich der Vermittlung und der Wahrung der friesischen Kulturgeschichte. Ebenfalls lädt das Museum Kunst der Westküste mit wechselnden Ausstellungen zu einem Besuch ein. Einen weiteren Höhepunkt stellen Windmühlen und Vogelkojen dar.

north-sea-1232454_1920

(Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.)

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2025