Schultheiß Quartier

Vielen Menschen wird es so gehen, dass es in ihrem Bezirk Gebiete mit einem besonderen Stellenwert gibt. Vielleicht haben manche so eine besondere Beziehung dazu, da sie in deren Region aufgewachsen sind. Doch die Zeit schreitet auch in diesen Gebieten voran. Ganz deutlich wird dies in Berlin auf dem Gelände der früheren Schultheiss-Brauerei Moabit, deren Abteilung NW sich auf dem Gelände in der Stromstraße Ecke Turmstraße befand. Das heute dort befindliche Einkaufszentrum zeigt auf eine schöne Weise, wie eine harmonische Beziehung von Altem und Neuen erfolgen kann. Schließlich gibt es im Obergeschoß am Aufzug Bilder zu bestaunen, die einen Einblick in die Zeit der früheren Schultheiß-Brauerei bieten. Daran erinnert auch die Verwendung von Klinker- und Holzelementen. Zudem kam es zur Integration von denkmalgeschützten Bereichen.

Der Blick in die Geschichte

Im 20. Jahrhundert besaß die Schultheiss-Brauerei verschiedene Standort. Ihren Verwaltungssitz hatte die frühere Brauerei-Gruppe in Berlin. Die Geschichte der Schultheiss-Brauerei begann mit der Übernahme einer Brauerei, die einst in der Neuen Jakobstraße bestand. Im Laufe der kommenden Jahrzehnte kam es zur Fusion mit der Kreuzberger Tivoli-Brauerei, wobei die Schultheiss-Brauerei weiter bestand. Jedoch erhielt der Tivoli-Bereich die Bezeichnung der Abteilung II. Die weiteren Jahrzehnte brachten weitere Fusionen und Veränderungen mit sich. Jedoch folgte die Wiedervereinigung, die weite Teile der Wirtschaftsbereiche veränderte. So schlossen sich die verschiedenen Betriebsteile an einem Standort zusammen, wodurch an einigen Stellen Leerstand die Folge war und zu einer anderen Verwendung der Flächen führten.

Der Blick auf Heute

Das Einkaufszentrum präsentiert sich mit einer bunten Mischung an Geschäften und Restaurants. Dazu gehört der Food-Court im ersten Obergeschoss, wo Spezialitäten aus unterschiedlichen Ländern auf Besucher warten. Natürlich kommt der Shopping-Spaß bei den verschiedenen Geschäften nicht zu kurz. Zudem warten auf die Besucher besondere Aktionen, die den Spaß am Bummeln im Einkaufszentrum weiter erhöhen. Bereits im ersten Jahr hat sich das Schultheiß Quartier mit einer wunderbaren Weihnachtsstimmung präsentiert, die Lust auf mehr macht.

Die Erreichbarkeit vom Einkaufszentrum

Gelegen ist das Einkaufszentrum im Berliner Bezirk Mitte. Zum einen führt der Ausstieg am U-Bahnhof Turmstraße, wo die U9 verkehrt, zum EKZ. Wer den U-Bahnhof verlässt, erreicht das Einkaufszentrum nach etwa zwei Minuten. Des Weiteren verkehren dort die Buslinien M 27, 187, 123, 245 sowie der Flughafenzubringer TXL, dessen Strecke vom Alexanderplatz über den Hauptbahnhof zum Flughafen Tegel führt. Am Berliner Hauptbahnhof halten ebenfalls die Linien 123 und 245. Wer mit dem PKW kommt, kann die am Schultheiß Quartier gelegene Tiefgarage ansteuern, die 400 Fahrzeugen einen Parkplatz bietet.

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025