Strände in Deutschland

Viele Menschen haben für andere das Glück, dass sie an der richtigen Stelle wohnen. Bewundert wird dabei die Wohnlage an einem Strand. Schließlich bietet das die ideale Grundlage für Spaziergänge, die von schönsten romantischen Einflüssen wie dem Sonnenaufgang begleitet werden. Andere Menschen fahren gern mehrere hundert Kilometer an die schönsten Strände. Im ersten Moment fallen einem dabei möglicherweise die Inseln im Indischen Ozean ein. Doch so weit brauchen viele gar nicht reisen. Hier sind die bekanntesten Strände in Deutschland, die zum Verweilen einladen:

Baltrum

Grömitz

Weststrand – Fischland-Darß-Zingst

Spiekeroog

Sankt Peter-Ording

Sandstrand am Ellenbogen, Sylt

Timmendorfer Strand

Norderney

Kühlungsborn

Borkum

Bade-Düne, Helgoland

Föhr

Amrum

Binz, Rügen

Strand von Vitte, Hiddensee

Strand von Juist

Bansin bis Ückeritz, Usedom

Dabei besitzen viele Strände, ob hier oder weltweit, eine Auszeichnung, die sie zu etwas Besonderem macht. Es handelt sich dabei um die „Blaue Flagge“, die einem Strand eine besonders hohe Qualität bescheinigt. Zu den wichtigsten Kriterien gehört die Familienfreundlichkeit, was in der Regel für einen Urlaub einen besonders hohen Stellenwert besitzt.

Copyright by Marina Teuscher 2018 – 2025