Bamberg

Im Norden von Bayern ist die Stadt Bamberg zu erreichen. Seit dem Jahr 1993 gehört die Bamberger Altstadt in der Liste des Welterbes der UNESCO zu finden. Die lebendige Tradition des Gesamtkunstwerks macht die Stadt so reizvoll.

Als Zentrum erzbischöflicher und kaiserlicher Macht war Bamberg über einen Zeitraum von etwa 1.000 Jahren bekannt. Das städtebauliche einzigartige Kunstwerk in Form der Stadt ist sehr gut erhalten. Es handelt sich im Hinblick auf die Architektur um eine Synthese, die aus Barock und Hochmittelalter besteht.

Der einflussreiche Zeitraum

Alles begann im 11. Jahrhundert. In Bezug auf die mitteleuropäische Stadtentwicklung besaß Bamberg einst großen Einfluss. Angedacht war bei Bamberg sogar die Entstehung von einem zweiten Rom.

Es gab damals drei historische Stadtbezirke, bei denen es sich um Gärtner-, Insel- und Bergstadt handelte. Inzwischen stellen diese Bezirke eine Welterbestätte dar, die eine Fläche von 142 Hektar hat.

Etwas einzigartiges ist es, was das Bild von Bamberg auszeichnet. Dabei handelt es sich um frühmittelalterliche Grundstrukturen, auf denen die mitteleuropäische Stadt aufbaut. Von der Bamberger Altstadt ist die historische Substanz bis zum heutigen Tag zu einem besonders großen Teil erhalten. Dabei handelt es sich zugleich um den größten historischen Altstadtkern von Deutschland. Aus diesem Grund liegt für mehr als 1.000 Gebäude die Anerkennung des Denkmalschutzes vor.

Gedanken zur Stadt

Bei der alten fränkischen Bischofs- und Kaiserstadt Bamberg handelt es sich um die größte Mittelstadt von Bayern. Ferner stellt die Stadt mit etwa 77.200 Einwohnern die größte Stadt in Oberfranken dar. Innerhalb der Landesplanung besitzt die Stadt die Funktion von einem Oberzentrum im westlichen Oberfranken. Gleichzeitig besitzt die Stadt eine Zugehörigkeit zur Metropolregion Nürnberg. Insgesamt umfasst das Stadtgebiet eine Größe von 54,58 Quadratkilometern.

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/bayern/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/bayern/

http://deutsches-welterbe.de/bayern/weihnachtsmaerkte-in-bayern-2018-2019/

http://deutsches-welterbe.de/bayern/weihnachtsmaerkte-muenchen-2018-2019/

Copyright by Marina Teuscher 2018 – 2025