Die Parkeisenbahn – Winterfahrttage

Zu den Meldungen, die mancher gerade in den Welterbe-Regionen Berlin und Brandenburg gern liest, gehören Informationen rund um die Berliner Parkeisenbahn. Dabei handelt es sich um die einzige Bahn in Berlin und Brandenburg, die von Jugendlichen und Kindern betrieben wird.

Es gibt viele Jungeisenbahner in einem Alter von 9 bis 16 Jahren. Einige der Jungeisenbahner hat in den letzten Monaten die Gelegenheit genutzt und an einer Ausbildung teilgenommen, die sie für neue Dienstposten qualifizieren. Noch im Februar können sie ihr Wissen zum ersten Mal  anzuwenden. Schließlich ist die Parkeisenbahn der Öffentlichkeit am 23. und 24. Februar zugänglich. Große und kleine Besucher werden dann in beheizten Waggons durch die Landschaft gefahren. Geplant ist ein Fahrbetrieb an diesen Tagen von 10:40 bis 12:45 Uhr sowie von 13:40 bis 17:00 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums liegt eine 35-Minuten-Taktung vor.