Generalversammlung

Gekennzeichnet ist diese Woche im Internationalen Raum von einem besonderen Ereignis. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen tritt in New York zusammen. Genauer handelt es sich dabei um die Vollversammlung der Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen. Tagungsort ist das UN-Hauptquartier. Maximal dürfen fünf Personen aus einem Mitgliedsstaat an einer Sitzung teilnehmen. Zudem gibt es zum jetzigen Zeitpunkt sechs Hauptausschüsse der Generalversammlung. Kommt es zur Abstimmung besitzt jeder Staat – unabhängig von der Landesgröße – eine Stimme. Themen können die Aufnahme von neuen Mitgliedern oder Empfehlungen für die Internationale Sicherheit sein.

Eine wichtige Organisation in diesem Zusammenhang stellt die UNESCO dar, die über die Aufnahme von neuen Welterbestätten entscheidet. Genauer gesagt handelt es sich um die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization. Anders ausgedrückt stellt die UNESCO die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur dar.