Geopark Harz

seascape-407642_1920

Es war im November vergangenen Jahres, als der Geopark Harz im Braunschweiger Land in Ostwestfalen die Anerkennung der UNESCO erhielt. Jetzt kam es zum Hissen der UNESCO-Flagge. Zu finden ist die Flagge in Werna, wo das Spiegelsche Haus zu erreichen ist. Dort weht die Flagge seit wenigen Tagen. Damit wird gleichzeitig die Zugehörigkeit zum weltweiten Netzwerk der Geoparks symbolisiert. Dieses Netzwerk umfasst 120 Geoparks, die in 33 Ländern zu finden sind. Allerdings verläuft die Anerkennung nur über einen bestimmten Zeitraum. Zum Ende des Jahres 2017 schauen Experten vorbei und prüfen die weitere Entwicklung des Geoparks. Abzuarbeiten ist ein Punktekatalog, zudem auch die ins Parkgebiet führenden Verkehrsadern gehören.

Copyright by Marina Teuscher 2016

Schreibe einen Kommentar