Groß-Gerau

Innerhalb des Bundeslandes Hessen liegt im südlichen Rhein-Main-Gebiet die Kreisstadt Groß-Gerau. Zugleich liegt die Stadt in der Nähe von Rhein und Main. Gegenüber dem Umland besitzt die Stadt die Funktion von einem Mittelzentrum. Wenige Kilometer von Groß-Gerau entfernt liegt der Kühkopf-Knoblochsaue, bei dem es sich um das größte Naturschutzgebiet von Hessen liegt.

Gäste sollten bei einem Besuch ihre Aufmerksamkeit auf das Zentrum richten. Besonders im Mittelpunkt stehen die Mainzer Straße, die Schulstraße sowie die Verlängerung in Form der Straße „Am Sandböhl“. Dazu gehört außerdem der vordere Teil von der Frankfurter Straße. In dem Gebiet befindet sich eine Reihe von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Des Weiteren ist das Gebiet der Fasanerie Groß-Gerau sehenswert. Es handelt sich um einen Park, der im Stil von einem englischen Landschaftsgarten präsentiert wird.

Zu einem Besuch lädt außerdem das Stadtmuseum ein. Neben einer Dauerausstellung erfolgt außerdem die Präsentation von zwei bedeutenden Epochen aus der Geschichte von Groß-Gerau. Ferner gibt es eine Reihe von Kultur-, Diskussions- und Vortragsveranstaltungen zu sehen.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020