Rostock

rostock-467651_1280

Im Norden in der Mitte von Mecklenburg-Vorpommern liegt die Hansestadt Rostock. Gleichzeitig handelt es sich um eine kreisfreie Universitäts- und Großstadt. Die Regiopole stellt zugleich die größte Stadt des Bundeslandes dar. Außerdem gehört Rostock neben Neubrandenburg, Stralsund-Greifswald und Schwerin zu den Oberzentren von Mecklenburg-Vorpommern. Ein Anziehungspunkt für Gäste stellt der Stadtteil Warnemünde dar. Dort befindet sich der größte deutsche Kreuzfahrthafen. Von großer Bedeutung ist zudem der Flughafen Rostock-Laage, der als Zubringer für die Kreuzfahrten wichtig ist. Doch auch Urlaubs- und Geschäftsflüge nehmen dort ihren Anfang oder finden ihren Abschluss am Flughafen. Innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns hat sich Rostock einen Namen als wichtigste Stadt im Hinblick auf Wirtschaft und Kultur gemacht. Das Jahr 2018 ist ein besonderes Jahr. Schließlich feiert die Stadt in diesem Jahr ihren 800. Geburtstag.

rostock-1164252_960_720

Geografische Gedanken

In der nördlichen Mitte des Bundeslandes ist Rostock zu erreichen. Auf beiden Seiten vom Unterlauf der Warnow ist die Stadt zu erreichen. Dort wo der Fluss zum Breitling wird, besteht die Gelegenheit zum Besuch vom Rostocker Seehafen. An der Warnow auf der linken Uferseite ist der größere bebaute Teil von Rostock erreichbar. Einen wichtigen Bestandteil stellt die Innenstadt dar, die teilweise von den Wohngebieten Kröpeliner-Tor-Vorstadt und Hansaviertel gekennzeichnet ist. Bestimmt wird das Bild von Rostock von 31 Ortsteilen. Insgesamt ergeben sich daraus fünf Ortsamtsbereiche, bei denen es sich um Mitte, Nordwest 1, Nordwest 2, Ost und West handelt. Vom Rostocker Hauptbahnhof besteht die Möglichkeit zu einigen Fahrten, auch wenn die Züge nicht täglich verkehren. Die Linie RE 5 verkehrt von Rostock nach Berlin Südkreuz. Dabei bietet sich der Blick in Städte wie Güstrow, Waren/Müritz, Neustrelitz, Stralsund und Dannenwalde an. Ab Berlin Südkreuz verkehrt die RE5 nach Elsterwerda oder Wünstdorf-Waldstadt. Unter den Zugverbindungen sind zwei weitere ICE-Verbindungen zu finden, die von Warnemünde oder Binz nach München führen. 

Sehenswertes in Rostock

Die Stadt litt in den Jahrhunderten unter einer Reihe von Zerstörungen und besitzt heute doch ein harmonisches Stadtbild. Schließlich fällt der Altbaubestand recht hoch aus. Innerhalb der Stadt befindet sich ein geschlossener Stadtkern, der historisch ausgeprägt ist. Zahlreiche Bauten sind vom Stil der Backsteingotik gekennzeichnet, die den Charme der Hanse in sich tragen. Dazu gehört die Kirche St. Marien, die als Hauptwerk der Backsteingotik von Norddeutschland gilt. Außerdem gilt das Hausbaumhaus als Beispiel für die prachtvollen gotischen Kaufmannshäuser. Sehenswert sind ferner der IGA-Park im Stadtteil Schmarl sowie der „Teepott“ und der Leuchtturm in Warnemünde. Ebenso laden die Kunsthalle Rostock sowie die Hanse Sail, die größte regelmäßig ausgetragene Veranstaltung, zu einem Besuch ein.

warnemunde-710791_1920

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2025