Städte in Mecklenburg-Vorpommern

binz-1284561_1920

Im Nordosten von Deutschland ist Mecklenburg-Vorpommern zu erreichen. Das Land entstand im Jahr 1945, als sich Mecklenburg und Vorpommern vereinigten. Begrenzt wird das Land im Norden durch die Ostsee, wo zahlreiche idyllische Orte zum Verweilen einladen. Innerhalb des Landes sind 3 Nationalparks zu erreichen. Kein anderes Bundesland hat mehr Nationalparks zu bieten. Außerdem ist das Land von acht Naturparks sowie von hunderten Landschafts- und Naturschutzgebieten gekennzeichnet. Zahlreiche Buchten und Lagunen sind an einer Küstenlinie zu erreichen, die eine Gesamtlänge von mehr als 2000 Kilometer hat. Das Gesamtgebiet des Bundeslandes hat eine Größe von 23.211,05 km² und präsentiert sich mit diesen Städten:

Altentreptow – Anklam – Bad Doberan – Bad Sülze

Barth – Bergen auf Rügen – Boizenburg/Elbe – Brüel

Burg Stargard – Bützow – Crivitz – Dargun

rugen-1094006_1920

Dassow – Demmin – Dömitz – Eggesin – Franzburg

Gadebusch – Garz/Rügen – Gnoien – Goldberg – Grabow

Greifswald – Grevesmühlen – Grimmen – Güstrow

Gützkow – Hagenow – Jarmen – Klütz – Krakow am See

Kröpelin – Kühlungsborn – Laage – Lassan – Loitz

Lübtheen – Lübz – Ludwigslust – Malchin – Malchow

Marlow – Mirow – Neubrandenburg – Neubukow

Neukalen – Neukloster – Neustadt-Glewe – Neustrelitz

Parchim – Pasewalk – Penkun – Penzlin – Plau am See

Putbus – Rehna – Rerik – Ribnitz-Damgarten

Richtenberg – Röbel/Müritz – Rostock – Sassnitz

Schönberg – Schwaan – Schwerin – Stavenhagen

Sternberg – Stralsund – Strasburg/Uckermark – Tessin

Teterow – Torgelow – Tribsees – Ueckermünde

Usedom – Waren/Müritz – Warin – Wesenberg

Wismar – Wittenburg – Woldegk – Zarrentin am Schaalsee

schwerin-417055_1920

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020