Muttertag

Allen Müttern wünsche ich einen besonders schönen Tag. Mögen sie wie an allen anderen Tagen auch verwöhnt werden.

Ob sind einige Familienimpressionen von mir. Da sind auch zwei Silvesterbilder dabei, da es bei uns üblich war, in den 1.1. reinzufeiern, da an diesem Tag meine Oma Geburtstag hat. Praktisch war zudem, dass meine Mutter und meine Oma in einem Haus wohnten.

.

An den oben eingefügten Bildern wird deutlich, wie die Krebserkrankungen meine Mutter verändert haben. (Eine wirklich traurige Zeit – das Jahr 2020)

Ich gehöre zu denjenigen, die das Glück hatten, dass meine Oma zehn Jahre länger an meiner Seite blieb als meine Mutter. Dreimal Krebs war zuviel für meine Mutter. Allerdings hoffe ich, dass man sich als Enkeltochter in so einem Fall keine Gedanken darum machen muss, dass einem daraus ein schlechter Ruf angedichtet wird.