Nationalpark Brijuni

Dabei handelt es sich um ein Archipel, welches aus 14 Inseln besteht. Es gibt zwölf kleinere Inseln sowie zwei größere Inseln. Dabei handeltes sich um Mali Brijun und Veli Brijun. Ein zoologischer Garten und Luxushotels führten ab dem Jahr 1893 zur Verwandlung in ein Urlaubsparadies. Die Einrichtung des Nationalparks erfolgte im Jahr 1983. Gerade Urlauber mit einem größeren Budget finden den Weg in diese Region, die eine beeindruckende Atmosphäre bietet.

Der Besuch von Fazana hält für Gäste die Möglichkeit zu Fahrten mit den Ausflugsbooten bereit. Diese stehen Tagestouristen für Fahrten auf die Insel Veli Brijun zur Verfügung. Angekommen bietet sich ein Besuch im Landschaftspark an, der von exotischen Zierbäumen und Stechpalmen gekennzeichnet ist. Der Besuch im Safaripark ermöglicht den Blick auf Antilopen, Zebras, Lamas und Elefanten.