Neue Biosphärenreservate

isle-of-man-457836_1920

Getagt hat unlängst die UN-Wissenschafts- und Kulturorganisation der UNESCO. Dabei kam es zur Anerkennung von 20 weiteren Biosphärenreservaten. Diese Gebiete verteilen sich weltweit über alle Kontinente. Mitgeteilt hat dies die UNESCO am Samstag in Lima, der Hauptstadt von Peru. Dort hatte der zuständige Koordinationsrat sich zu einer Tagung an zwei Tagen getroffen.

Mittlerweile werden in den Listen der UNESCO 669 Reservate in 120 Ländern verzeichnet. Bei zwei Gebieten kam es zur Aberkennung vom Status. Die Anforderungen seien in beiden Fällen nicht mehr erfüllt. Bei den Regionen, zu denen nunmehr die britische Isle of Man gehört, handelt es sich um Modellregionen, die für eine nachhaltige Entwicklung stehen.

Copyright by Marina Teuscher 2016

Schreibe einen Kommentar