Brühl

Zwischen Köln und Bonn ist innerhalb des Rhein-Erft-Kreises die nordrhein-westfälische Stadt Brühl zu erreichen. Gelegen ist die Stadt unweit des Vorgebirgens und somit in der Kölner Bucht, die sich durch ihr mildes Klima auszeichnet. Zugleich ist die Stadt in der Nähe vom Naturpark Rheinland zu erreichen.

bruhler-closed-619855_1920

Brühl zeichnet sich durch eine lebendige Vielfalt aus, die sich auch durch die Städtefreundschaften und Städtepartnerschaften aus. Gepflegt werden dabei Partnerschaft mit der französischen Stadt Sceaux sowie mit Leamington, einer Stadt aus dem Vereinigten Königreich. Freundschaften werden mit der sächsischen Stadt Weißwasser, der polnischen Stadt Kunice sowie mit der griechischen Stadt Chalkida geführt. Komplettiert werden die freundschaftlichen Gepflogenheiten von der türkischen Stadt Kas. Wer zu Besuch in Brühl ist, sollte sich Zeit für einen Spaziergang durch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten nehmen. Bewundernswert sind dabei unter anderem das im 16. Jahrhundert erbaute Haus zum Stern, der Kaiserbahnhof Kierberg sowie das alte Rathaus am Markt. Ein Weg sollte außerdem zum ersten Brühler Hochhaus führen, das vom Brühler Architekten Nitsche ausgearbeitet wurde. Außerdem laden unter anderem das Max-Ernst-Museum sowie das Museum für Alltagsgeschichte zu einem Besuch ein.

closed-augustusburg-586755_1920

Als ganz besonderes Highlight präsentiert sich die Stadt seit dem Jahr 1984 mit einer Welterbestätte. Es handelt sich dabei um die Schlösser Augustusburg und Falkenlust, die sich durch den Barock und das Rokoko auszeichnen. Bis zum Jahr 1994 empfing der Bundespräsident Staatsgäste in den Räumen des Schlosses. Noch lange nach dieser Zeit hielt die Stadt das Flair der Atmosphäre in ihrem Bann. Östlich in der Stadt erreichen Besucher das Schloss Augustusburg, von welchem eine Allee zum Jagdschloss Falkenlust führt. Durchquert wird dabei die faszinierende Idylle des Schlossparks, indem sich auch gern die Bewohner während einer Pause zur Entspannung zurückziehen.

Adresse: Max-Ernst-Allee

50321 Brühl

Hinweis zu meiner beruflichen Tätigkeit

Eine von mehr als 2600 Rezensionen:

http://www.digitalvd.de/dvds/126872,Verrueckt-nach-Fixi.html

Eine von etwa 300 Bücherrezensionen:

http://www.lesertreff.net/2017/06/26/bob-der-streuner/#more-3765

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/kernkompetenzen/

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/uber-mich/

Hinweis: Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2011 – 2025