Aachen – das internationale Zeitungsmuseum

Zu  erreichen ist das Museum an der Route Charlemagne. Es handelt sich um eine Strecke, an der bedeutende Orte miteinander verbunden sind. Zum einen befindet sich die ehemalige Pfalzanlage Karls des Großen an der Route. Außerdem sind dort der Dom und das Rathaus zu sehen. Einst bildeten Sie das Zentrum eines Reiches mit europäischen Dimensionen. Dort befindet sich das internationale Zeitungsmuseum, das einst als erstes deutsches Zeitungsmuseum gegründet wurde. Entdeckt hat Oskar von Forckenbeck seine Leidenschaft für das Sammeln von Zeitungen im Jahr 1854 in den Groninger Grachten in den Niederlanden. Später umfasste die Sammlung, als sie der Stadt Aachen übergeben wurde, 1.500 Bücher und 80.000 Zeitungen.

 

Copyright by Marina Teuscher 2011 – 2020