Ramstein

Innerhalb des Bundeslandes Rheinland-Pfalz ist im Landkreis Kaiserslautern die Stadt Ramstein-Miesenbach zu erreichen. Dabei stellt Ramstein den größeren der beiden Stadtteile dar. Es handelt es sich zugleich um den Ort, der aufgrund der dort befindlichen Ramstein Air Base überregional an Bedeutung gewonnen hat.

Geografische Gedanken

Umgeben wird Ramstein vom Landstuhler Bruch. Gekennzeichnet ist Ramstein von einer Vielzahl von Wohnplätzen. Darunter sind „Am Wackenberg“, der „Breuntaler Hof“, das „Forsthaus Kindsbach“ sowie „Moordammühle“ zu finden. Es gab Zeiten, in denen Moordammühle zu Landstuhl gehörte. Gleichzeitig ist eine Lage in der Nähe des Biosphärenreservats Pfälzerwalds.

Die Ramstein Air Base

Dabei handelt es sich um einen Militärflugplatz, der zur United States Air Force gehört. Gleichzeitig stellt die Air Base zum einen das europäische Hauptquartier für die United States Air Forces dar Von Bedeutung ist die Air Base außerdem als Hauptquartier vom Allied Air Command Ramstein. Dabei handelt es sich um eine Kommandooberbehörde der NATO, die die Luftstreitkräfte führt. Als Hauptquartier agiert die Air Base ebenfalls für die United States Air Forces Africa. Ausgehend vom Stand des Jahres 2014 handelt es sich um die größte Einrichtung außerdem der Vereinigten Staaten, die zur Air Force gehört.

Sehenswerte Facetten

In der Stadt befindet sich das Städtische Haus des Bürgers. Das Haus präsentiert regelmäßig Theatervorstellungen sowie Kabarett-Events statt. Gekennzeichnet ist insbesondere Ramstein teilweise von einem mittelalterlichen Bild. Außerdem bietet sich der Besuch einer evangelischen oder einer katholischen Kirche an. Spuren des Karnevals zeigen sich jährlich im Ortsteil Ramstein. Der Blick fällt auf den Faschingsdienstag, an dem der Westricher Karnevalsumzug stattfindet.

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/rheinland-pfalz/

http://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/rheinland-pfalz/

http://deutsches-welterbe.de/rheinland-pfalz/weihnachtsmaerkte-2018-in-rheinland-pfalz/

Copyright by Marina Teuscher 2019 – 2025