Blieskastel

Umgeben wird die Stadt Blieskastel vom Saarpfalz-Kreis. Zu erreichen ist die Stadt in einer Entfernung von 25 Kilometer von der Landeshauptstadt Saarbrücken. Bei einem Aufenthalt in Blieskastel ist ein Ausflug in die Kreisstadt Homburg möglich, die nach einer Autofahrt von 15 Kilometern erreichbar ist.

Geografische Gedanken

Bei Blieskastel handelt es sich um den Hauptort vom Bliesgau. Gelegen ist der Ort innerhalb des Biosphärenreservats Bliesgau. Begrenzt wird die Stadt von den Gemeinden Mandelbachtal, Kirkel und Gersheim. Ferner liegt die Stadt in der Nahe von Homburg, und Hornbach und Zweibrücken.

Sehenswerte Facetten

In Blieskastel lädt das Uhrenmuseum „La Pendule“ zu einem Besuch ein. Zu bewundern sind Modelle aus der Zeit des Endes des 17. Jahrhunderts bis in das 20. Jahrhundert. Es handelt sich um Modelle aus der Zeit des Barocks. Außerdem bietet sich der Besuch beim Herkulesbrunnen oder dem Gollenstein an. Darunter ist ein Menhir bei Blieskastel zu verstehen. Sehenswert ist insgesamt auch der historische Stadtkern, in dem sich das Rathaus von Blieskastel befindet. Als Bauwerk ist der als Orangerie bekannte Lange Bau zu sehen.

Der kleine Blick in den Veranstaltungskalender

Trofeo Karlsberg: die Stadt ist Partner dieses jährlich am Wochenende nach Fronleichnam stattfindenden Junioren Weltcup Radrennens.

Juni – Blieskasteler Altstadtfest

Juli – Webenheimer Bauernfest, eines der größten Volksfeste im Saarland

Juli – Saarpfälzische Sommerakademie, Kurse der Freien Kunstschule Saarpfalz in der Orangerie und ihrer Umgebung

Oktober – Oktoberfest Blieskastel

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025