Bitterfeld

Bekannt ist Bitterfeld als Ortsteil von Bitterfeld-Wolfen. Zu erreichen ist die Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, wo sie vom Bundesland Sachsen-Anhalt umgeben wird. Die einst eigenständige Stadt ist nach einer Autofahrt von Halle/Saale in 25 Kilometer zu erreichen. Lediglich 35 Kilometer beträgt die Entfernung nach Leipzig. Durchschnittlich beträgt die Lufttemperatur 10,0 °C.

Die Sehenswürdigkeiten in Bitterfeld

Dazu gehören Bauwerke wie die Ev. Kirche St. Antonius mit dem Stil des neugotischen Backsteinbaus sowie das Rathaus. Des Weiteren befindet sich in Bitterfeld die „Fürstenherberge“. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um einen heute verputzten Fachwerkbar, der sich durch das Renaissanceportal auszeichnet. Einen Blick wert ist ebenfalls die Parkanlage Binnengärten. Neben dem Kulturpalast befinden sich in der Stadt der Bitterfelder Bogen sowie die Villa am Bernsteinsee. Gekennzeichnet ist dieses Bauwerk von der Neorenaissance.

Der Besuch im Kreismuseum

Seit dem Jahr 1839 befindet sich in Bitterfeld ein Kreismuseum. Zu erreichen ist das in einem Schuldgebäude befindliche Kreismuseum in der Stadtmitte. Dort haben Gäste die Gelegenheit, Dauerausstellungen zu besichtigen, die auf Archäologie, Biologie sowie Geologie und die Regionalgeschichte ausgerichtet sind. Im Mittelpunkt steht außerdem eine Dauerausstellung, die sich der Ballonfahrt mit ihrer neun Jahrzehnte langen Tradition widmet. Eine weitere im Keller befindliche Ausstellung beschäftigt sich mit dem Bitterfelder Bernstein.

Hinweis: Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zu freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025