Leipzig

leipzig-868880_1920

Mit 10 Bezirken und 63 Stadtteilen präsentiert sich die Stadt, bei der es sich zugleich um die größte sächsische Stadt handelt. Derzeit handelt es sich um die am schnellsten wachsende Stadt in Deutschland. Außerdem ist Leipzig hinsichtlich der Einwohnerzahl unter den zwölf größten deutschen Städten zu finden. Bezogen auf Mitteldeutschland stellt Leipzig aus wirtschaftlicher Sicht ein historisches Zentrum dar. In Verbindung mit der in 32 Kilometer entfernt gelegenen Stadt Halle ist die Rede vom Ballungsraum Leipzig-Halle.

leipzig-745112_1920

Geografische Gedanken

 

Umgeben wird Leipzig von der Leipziger Tieflandsbucht. Zu deren Bildung kommt es in der Norddeutschen Tiefebene innerhalb des südlichen Teils. Zugleich ist Leipzig dort zu erreichen, wo die Parthe, die Pleiße und die Weiße Elster zusammenfließen. Innerhalb des Stadtgebietes gibt es vielfache Verzweigungen der Flüsse, so dass hier die Rede vom Leipziger Gewässerknoten ist, wobei eine Begleitung durch das große Auwaldgebiet vorliegt. In bis zu 85 Kilometer Entfernung sind Städte wie Merseburg, Zwickau, Wittenberg, Dessau-Roßlau und Halle/Saale zu erreichen. Das in der gemäßigten Klimazone liegende Leipzig ist in zehn Stadtbezirke gegliedert.

Geografische Gedanken

Umgeben wird Leipzig von der Leipziger Tieflandsbucht. Zu deren Bildung kommt es in der Norddeutschen Tiefebene ínnerhalb des südlichen Teils. Zugleich ist Leipzig dort zu erreichen, wo die Parthe, die Pleiße und die Weiße Elster zusammenfließen. Innerhalb des Stadtgebietes gibt es vielfache Verzweigungen der Flüsse, so dass hier die Rede vom Leipziger Gewässerknoten ist, wobei eine Begleitung durch das große Auwaldgebiet vorliegt. In bis zu 85 Kilometer Entfernung sind Städte wie Merseburg, Zwickau, Wittenberg, Dessau-Roßlau und Halle/Saale zu erreichen. Das in der gemäßigten Klimazone liegende Leipzig ist in zehn Stadtbezirke gegliedert.

Die Abellio Mitteldeutschland GmbH, der Regional-Express, die S-Bahn sowie die Regionalbahn sind am Leipziger Hauptbahnhof zu erreichen. Dadurch entsteht die Gelegenheit zu Fahrten wie nach Torgau, Zeulenroda, Cottbus, Dresden und Riesa. Mit dem Fern- und Regionalverkehr ist der Flughafen Halle/Leipzig nach einer Fahrt von etwa 15 Minuten zu erreichen.

Blick auf die historischen Gebäude

Der Besuch in Leipzig führt die Gäste bis in die Zeit des Mittelalters zurück. Deutlich wird das am Alten Rathaus, welches die Blicke im Herzen der Stadt auf sich zieht. Es handelt sich um einen Bau aus der Zeit der Rennaissance um die Jahre 1556/1557. Gekennzeichnet ist die Stadt von prachtvollen Kaufmannhäusern mit charakteristischen Passagen. Deren Anlage erfolgte einst zum Wohle der Kutsche, damit deren Fahrten bequemer verlaufen. Beim Gebäude Barthels Hof handelt es sich um den ältesten Handelshof, der noch erhalten ist. Zudem sind inzwischen Specks Hof sowie Stenzlers Hof restauriert. In früheren Tagen trafen sich dort Handelsleute während der Messetage.

volkerschlachtdenkmal-263707_1920

Der Blick in den Veranstaltungskalender

Zu den besonderen Terminen gehört das Musikfestival in Form des Bachfests. Zum ersten Mal fand dies im Jahr 1908 statt. Mittlerweile wird es seit dem Ende des letzten Jahrtausends jährlich ausgetragen. Ausgerichtet ist das Fest auf die Werke von Johann Sebastian Bach. Des Weiteren macht die Stadt mit den Mendelssohn-Festtagen Leipzig auf sich aufgemerksam. Außerdem präsentiert die Stadt das Internationale Kammermusikfestival Leipzig. Dabei kommt es mit dem Gewandhaus zu einer Kooperation. Im Veranstaltungskalender ist ferner das Wave-Gotik-Treffen zu finden, das jährlich zu Pfingsten stattfindet.

Ein kurzer Blick auf berufliche Tätigkeiten

Eine von mehr als 2660 Rezensionen:

http://www.digitalvd.de/dvds/126872,Verrueckt-nach-Fixi.html

Eine von etwa 300 Bücherrezensionen:

http://www.lesertreff.net/2017/06/26/bob-der-streuner/#more-3765

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/kernkompetenzen/

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/uber-mich/

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020