Lübeck

An der Lübecker Bucht liegt die gleichnamige Hansestadt Lübeck, die zugleich als kreisfreie Großstadt geführt wird. Mehr Einwohner als Lübeck hat nur die Landeshauptstadt Kiel. Zudem zeichnet sich die Hansestadt dadurch aus, das sie eines von vier Oberzentren von Schleswig-Holstein ist.

lubeck-361503_1280

Die Stadt präsentiert sich mit den unzähligsten Sehenswürdigkeiten. Allerdings liegt die bedeutendste Sehenswürdigkeit inmitten des Zentrums, wobei es sich genauer gesagt um die Altstadt von Lübeck handelt. Das Bild wird dabei von einer mittelalterlichen und zugleich ovalen Struktur bestimmt. Umgeben wird die Altstadt vom Wasser. Dort befinden sich zahlreiche Baudenkmäler, deren Bild von der norddeutschen Backsteingotik bestimmt wird. Teilweise sind sie noch immer gut erhalten und andererseits auch wieder aufgebaut. Dazu gehört beispielsweise das Rathaus, bei dem es sich um das größte mittelalterliche Stadthaus von Deutschland handelt. Ferner kann ein Blick auf interessante Gilde- und Bürgerhäuser geworfen werden. Unter anderem handelt es sich um das Buddenbrockhaus, das Haus der Schiffergesellschaft und das Schabbelhaus. Ferner gehört beispielsweise das Viertel der Patrizierhäuser dazu, die aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammen. Insgesamt umfasst das Welterbe in Lübeck mehr als 1000 Gebäude. Zudem sind diese als Denkmäler in die Denkmalsliste aufgenommen worden. Aufgrund ihres gut erhaltenen Bildes wurde die Lübecker Altstadt im Jahr 1987 von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen. Für die Aufnahme in die Welterbeliste war unter anderem die markante Stadtsilhouette verantwortlich, die das Bild der siben Türme bestimmt. Außerdem war die besondere Position maßgebend, die die im Ostseeraum gelegene Altstadt im Hinblick auf die mittelalterliche Stadtentwicklung besitzt. In den von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommenen Bereich gehören auch die wichtigsten Bauwerke der Stadt.

lubeck-434490_1280

Doch der sehenswerte Charakter von Lübeck ist noch viel reichhaltiger ausgeprägt. So können Gäste und einheimische einige Bürgerhäuser aufsuchen, die für die heutige Zeit in Museen verwandelt worden sind. Zum Beispiel erwartet ein Kunstmuseum seine Gäste im klassizistischen Ensemble, dass sich aus dem Drägerhaus und dem Behnhaus zusammensetzt. Wie vielfältig die Stadt ist, zeigt sich auch an den vielen regelmäßigen Veranstaltungen, mit denen die Stadt zum Verweilen einlädt. Dazu gehört unter anderem die Travemünder Woche sowie das Drachenbootrennen auf dem Kanal.

lubeck-874881_1280

Ein weiteres Highlight setzt die Stadt dadurch, dass sie auch Veranstaltungen des Schleswig-Holstein Musik Festivals präsentiert. Es handelt sich dabei um ein Musikfestival, das seit dem Jahr 1986 jährlich in den Sommermonaten die Musik in viele Orte hineinbringt. Diese können manchmal etwas ungewöhnlich sein, wie an Scheunen und Fährschiffen deutlich wird.

Copyright by Marina Teuscher 2011 – 2020