Ellwangen

Im Osten von Baden-Württemberg liegt die Stadt Ellwangen (Jagst). Damit ist zugleich eine Lage in der Nähe der Grenze zu Bayern gegeben. Im Hinblick auf die umliegenden Gemeinden handelt es sich um ein Mittelzentrum. Gleichzeitig stellt Ellwangen im Ostalbkreis die drittgrößte Stadt dar. Inzwischen handelt es sich um eine Große Kreisstadt.

Geografische Details

Am Oberlauf der Jagst ist Ellwangen zu erreichen. An dieser Stelle hat der Fluss eine Breite von 10 Meter. In nordnordwestlicher Richtung fließt die Jagst durch die Stadt. Dabei nimmt das gesamte Gebiet von Ellwangen eine Fläche von 127,43 Quadratkilometer ein. Die Region hat zudem Anteil an den Naturräumen Schwäbisch-Fränkische Waldberge und Östliches Alpenvorland.

Sehenswerte Facetten

Geht es um die Alamannen, stellt das Museum in Ellwangen ein bedeutendes Haus zu dieser Geschichte dar. Ferner lädt das Schlossmuseum mit prunkvollen Räumen und barocken Weihnachtskrippen zum Verweilen ein. Neben dem Besuch im Jagdmuseum und der Bauernstube präsentiert sich die Stadt mit einigen Galerien. Ebenfalls beeindruckend wirken Gebäude wie das Palais Adelmann oder die Antoniuskapelle Schrezheim. Sehenswert ist außerdem der Kalte Markt, bei dem es sich um einen Pferdemarkt mit Tradition handelt. Feststellen lässt sich der traditionelle Charakter ferner bei Veranstaltungen wie den Heimattagen oder dem Auftritt „Der Pennäler Schnitzelbank“.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025