Göppingen

Östlich von Stuttgart ist in 40 Kilometer Entfernung die große Kreisstadt Göppingen zu erreichen. Zugleich handelt es sich um die größte Stadt innerhalb des gleichnamigen Landkreises. Mit Blick auf die umliegenden Gemeinden handelt es sich bei Göppingen um ein Mittelzentrum. Inzwischen kam es mit den Gemeinden Wangen, Wäschenbeuren und Schlat zur Vereinbarung über eine Verwaltungsgemeinschaft.

Geografische Gedanken

Zu erreichen ist Göppingen in der Schwäbischen Alb, wo das mittlere Tal der Fils liegt. An die Stadt grenzen Städte wie Offenbach, Dürnau, Uhingen, Wangen und Schwäbisch Gmünd. Gekennzeichnet ist das Stadtgebiet von der Kernstadt sowie von sieben Stadtbezirken. Es handelt sich um

Maitis

Jebenhausen

Holzheim

Hohenstaufen

Faurndau

Bezgenriet und

Bartenbach.

Sehenswerte Facetten

Göppingen hat seinen Gästen eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie allein an Bauwerken deutlich wird. Dazu gehören die Burg Hohenstaufen sowie die Barbarossakirche. Sehenswert sind das Schloss sowie das Adelberger Kornhaus. Des Weiteren lädt die Stadt mit mehreren Museen zu einem Besuch ein. Deutlich wird die Faszination der Göppinger Museumswelt am Städtischen Museum im Storchen sowie am Städtischen Naturkundlichen Museum. Einen besonderen Höhepunkt stellt das im Jahr 1979 gegründete Märklin-Museum dar. Der Hauptschwerpunkt des Museums liegt auf der Welt der Modelleisenbahn. Zu den weiteren Höhepunkten gehört der Staufer-Express. Dabei begeben sich Reisende auf einer Fahrt zur Erkundung vom Land der Kaiser und Könige.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025