Hof

Im bayerischen Nordosten ist an der Saale die kreisfreie Stadt Hof zu erreichen. Es handelt sich um die drittgrößte Stadt vom Regierungsbezirk Oberfranken. Der Stadt kommen Funktionen wie die eines Oberzentrums zu. Gleichzeitig stellt Hof den Mittelpunkt des Hofer Landes dar. Umgeben wird die Stadt zugleich vom gleichnamigen Landkreis. Während Hof seit dem Jahr 1993 Mitglied in der Europaregion Euregio Egrensis ist, nimmt die Stadt seit dem Jahr 2005 die Funktion als Mitglied der Metropolregion Nürnberg wahr.

Geografische Gedanken

Zu erreichen ist Hof zwischen der Münchberger Hochfläche sowie dem Mittelvogtländischen Kuppenland. Umgeben wird die Stadt Hof vom Flusstal der Saale, deren Verlauf durch die Stadt führt. Gekennzeichnet sind die Abhänge aufgrund der Mittelgebirgslage von eine recht hohen Steilheit. Zudem sind von der Stadt die folgenden Hügel zu erkennen:

Teufelsberg

Kulm

Rosenbühl mit Bismarckturm

Otterberg beziehungsweise Alsenberg

Wartberg

Eichelberg

Labyrinthberg mit Labyrinthturm

Sehenswertes

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Freiheitshalle Hof oder die Ludwigstraße laden zu einem Besuch ein. Ferner lädt das Museum Bayerisches Vogtland zu einem Besuch ein. Interessante Eindrücke hinterlassen Bauwerke wie die Stadtkirche St. Michaelis, die Stadtpfarrkirche St. Marien und die historische Münch-Ferber-Villa. Unter den weiteren Bauwerken sind Objekte wie der Hofer Bismarckturm am Rosenbühl, das begehbare Johann-Georg-August-Wirth-Denkmal sowie der botanische Garten zu finden,.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025