Potsdamer Platz

Zu den geschichtsträchtigsten Plätzen in Deutschland gehört ohne Frage der Potsdamer Platz. Es handelt sich dabei um einen Verkehrsknotenpunkt. Zu erreichen ist dieser in den Berliner Ortsteilen Tiergarten und Mitte, die zum Bezirk Mitte gehören. Gleichzeitig befindet sich der Platz zwischen dem neuen Berliner Westen und der alten Innenstadt des Ostens. Westlich kommt es hinsichtlich der so genannten Doppelplatzanlage zu einem Anschluss an den Leipziger Platz.

Details zum Potsdamer Platz

Zur ersten Anlage des Platzes kam es im 18. Jahrhundert. Die Jahrzehnte vergingen und erforderten im Zeitraum von 1960 bis in das darauffolgende Jahrzehnt eine erste Neugestaltung. Dann fiel im Jahr 1989 die Mauer, weshalb es in den 1990er Jahren zu einer zweiten Neugestaltung des Platzes kam.

In den Platz münden nunmehr die folgenden Straßen ein:

Potsdamer Straße

Leipziger Platz

Ebertstraße

Bellevuestraße

Auguste-Hauschner-Straße

Alte Potsdamer Straße

Gabriele-Tergit-Promenade

Stresemannstraße

Linkstraße und

Erner-Berger-Straße.

Bauwerke und mehr

Direkt am Potsdamer Platz erwartet die Gäste

der Bahntower

das Beisheim Center

der Kalkhoff-Tower und

das Sony-Center.

In der näheren Umgebung des Platzes befinden sich Bauwerke wie das preußische Herrenhaus, das Brandenburger Tor sowie das Haus Huth, welches die Kunstsammlung Daimler Contemporary beherbergt.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025