Offenbach am Main

Als fünftgrößte Stadt in Hessen erleben Bewohner und Gäste die Stadt Offenbach am Main. Die Stadt stellt eines der zehn hessischen Oberzentren dar. Gleichzeitig wird die im Regierungsbezirk Darmstadt gelegene Stadt vom Rhein-Main-Gebiet umgeben. Zudem grenzt Offenbach direkt an Frankfurt am Main. Mit der Stadt besteht aufgrund des Regionalverbands FrankfurtRheinMain eine kooperative Verbindung.

Geografische Gedanken

Zu erreichen ist Offenbach an den Ufern des Mains im südlichen und südöstlichen Bereich. Außerdem liegt die Stadt im Osten der Stadtteile Sachsenhausen und Oberrad. Auf diese Weise kommt es hinsichtlich der beiden Großstädte mittlerweile zur Bildung von einem zusammenhängenden Siedlungsgebiet. Südlich in der Stadt ist der Offenbacher Stadtwald zu erreichen. Die Gesamtfläche des Waldes, der zu mehr als 50 Prozent von Wald gekennzeichnet ist, beträgt 1.252 Hektar.

Sehenswertes in Offenbach

Als wichtigste Veranstaltungsorte gelten in der Stadt die Stadthalle, das Capitol sowie die angrenzende Messe. In Zusammenarbeit mit Frankfurt kommt es zur Organisation der Nacht der Museen. Mehrere kleine Bühnen prägen das Bild der Theaterwelt in Offenbach, wozu der im Ledermuseum erreichbare Lederpalast gehört. Des Weiteren laden das Klingspor-Museum, das Haus der Stadtgeschichte sowie das Kickers-Fan-Museum zum Verweilen ein.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025