Diepholz

city-707556_1280

Nach Niedersachsen führt die Reise zum Besuch der Kreisstadt Diepholz. Es handelt sich dabei um die viertgrößte Gemeinde des gleichnamigen Landkreises. Gleichzeitig stellt die Stadt mit allen Ortsteilen die zweitgrößte Stadt des Landkreises dar. Im Jahr 1994 kam es zu einem Zusammenschluss von vier Städten, die seit diesem Zeitpunkt das so genannte Städtequartett bilden. Dazu gehören neben Diepholz die Städte Damme, Lohne sowie Vechta. Innerhalb des Dreiecks Oldenburg, Bremen und Osnabrück ist die Stadt ziemlich in der Mitte zu erreichen. Zu erreichen ist die Stadt zugleich in der Diepholzer Moorniederung. Bereits in der Stadt warten in Form einer Reihe von Flüssen erste Sehenswürdigkeiten entlang der Ufer.

Die sehenswerten Facetten

Zeit nehmen sollten sich Besucher für einen Spaziergang zum Diepholzer Schloss. Begonnen hat dessen Geschichte als Wasserburg. Mehrfach kam es zu einem Umbau. Im Diepholzer Schloss bietet sich Gästen der Besuch vom Heimatmuseum an. Außerdem lädt das im Ortsteil Aschen befindliche Heimatmuseum mit einer jährlich stattfindenden Oldtimer-Ausstellung zu einem Besuch ein. Des Weiteren liegt in der Nähe das Rittergut Falkenhardt. Zur Erbauung kam es zu Beginn des 17. Jahrhunderts. Erweitert wurde das Gebäude im Jahr 1915 um die markanten Türme, die sich im Eingangsbereich befinden. Neben dem Appletree Garden Festival lädt Diepholz mit Veranstaltungen wie dem Grafensonntag zu einem Aufenthalt ein.

Zudem verbindet mich etwas mit Diepholz:

Hinweis zu meiner beruflichen Tätigkeit

Eine von mehr als 2600 Rezensionen:

http://www.digitalvd.de/dvds/126872,Verrueckt-nach-Fixi.html

Eine von etwa 300 Bücherrezensionen:

http://www.lesertreff.net/2017/06/26/bob-der-streuner/#more-3765

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/kernkompetenzen/

http://deutsches-welterbe.de/allgemeines-zum-welterbe/grundlegende-informationen/uber-mich/

Hinweis: Neben einigen Bildern von mir befinden sich auf den Seiten Bilder von pixabay.com. Dieses Portal bietet die Bilder kostenlos zur freien, auch kommerziellen Verwendung an. Die Nennung der Namen ist nicht erforderlich.

 

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020