Haltern am See

Am Nordrand vom Ruhrgebiet ist die kreisangehörige Stadt Halten am See zu erreichen. Gleichzeitig liegt die Stadt am Südrand vom Münsterland. Eingebettet ist die Stadt zudem in den Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland. Dadurch wird die Stadt von einer Vielzahl von Waldgebieten umgeben. Durch Haltern am See fließen die Lippe und ihr Zufluss Stever. Die Stadt lädt mit drei interessanten Parkflächen zu einem Besuch ein. Es handelt sich um den Westufer-Park, den Kohküttelmarkt sowie um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park. Weitere Ausflugsziele stellen das Naturschutzgebiet Westruper Heide sowie der Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland dar.

Die Freizeit gestalten

Neben einem attraktiven Freizeitangebot im gesamten Ruhrgebiet hat die Stadt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören Schloss Sythen, die Sythener Mühle und die Katharinenkapelle am Kanal. Des Weiteren ist das alte Rathaus besonders in der Nacht einen Besuch wert. Außerdem laden der Siebenteufelsturm sowie der Gänsemarkt zum Verweilen ein. Auch für die sportlichen Geschicke ist in der Stadt reichlich gesorgt. Schließlich gibt es den TuS Haltern, indem einst schon Christoph Metzelder und Benedikt Höwedes aktiv waren beziehungsweise sind.

Der Blick auf den Veranstaltungskalender

Jährlich lädt die Stadt mit einer Reihe von Veranstaltungen zum Verweilen ein. Dazu gehört das seit 1981 jährlich stattfindende Heimatfest, bei dem es sich um das Stadtfest handelt. Neben dem traditionellen Schützenfest bietet sich ein Besuch der Halterner Seetage an. Als weitere Veranstaltungen laden

die White Night Haltern am See

die Halterner Seetage

die Bierbörse

die Schlossfestspiele auf Schloss Sythen und

das Halteraner Oktoberfest

zu einem längeren Aufenthalt ein.

Copyright by Marina Teuscher 2016 – 2020