Duisburg

Die kreisfreie Stadt liegt dort, wo sich das Herz der Metropolregion Rhein-Ruhr befindet. Zudem wird Duisburg vom Regierungsbezirk Düsseldorf umgeben. In Bezug auf die Liste der deutschen Großstädte ist die Stadt beziehungsweise das Oberzentrum auf Platz 15 zu finden.

Geografische Gedanken

Unweit des niederbergischen Hügellandes liegt die Stadt. Gleichzeitig ist eine Lage an dem Punkt gegeben, wo die Ruhr in den Rhein mündet. Das Stadtgebiet umgibt beide Seiten der Flüsse. Gegliedert ist die Stadt in die Bezirke Walsum, Meiderich/Beeck, Hamborn, Duisburg-Süd, Rheinhausen, Duisburg-Mitte sowie Homberg/Ruhrort/Baerl. Während des ganzen Jahres zeichnet das Wetter durch ein gemäßigtes Klima aus. Bei Duisburg handelt es sich zugleich um einen der wärmsten Orte von Deutschland.

Sehenswerte Facetten

Zum großen Angebot an Veranstaltungen gehören die Duisburger Akzente. Jährlich findet diese Veranstaltung seit dem Jahr 1977 bis auf eine Ausnahme statt. Es kommt während dieser Zeit zur Auseinandersetzung mit einem kulturell aktuellen Thema. Außerdem lädt das Traumzeit-Festival zu einem Besuch ein. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören der Innenhafen, der Hafenstadtteil Ruhrort sowie der Landschaftspark Duisburg-Nord. Viele Informationen vermitteln Museen wie das Wilhelm-Lehmbruck-Museum oder der öffentlich zugängliche Skulpturen-Park in Form des Kant-Parks.

Der Blick auf den Veranstaltungskalender

Sehr vielfältig zeigt sich die Welt der Duisburger Veranstaltungen. Von hoher Bedeutung ist der Karneval. Außerdem kommt es in der Innenstadt zur Ausrichtung vieler Veranstaltungen wie dem Duisburger Stadtfest. Zudem geht es im Rahmen des Veranstaltungskalenders sportlich zu. Dies zeigen der Rhein-Ruhr-Marathon sowie die Duisburger-Tanz-Tage. Unter den weiteren Veranstaltungen sind das Kaiserbergfest, die Drachenbootfunregatta sowie der Innenhafenlauf zu finden.

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2020