Neunkirchen

Die saarländische Kreisstadt Neunkirchen ist an der Blies zu erreichen. Nach Saarbrücken stellt Neunkirchen die zweitgrößte Stadt des Landes dar.

Einblick auf die Gliederung

Bei einem Aufenthalt führt es Gäste durch eine reizvolle Umgebung. Inmitten der Landschaft präsentiert sich die Stadt mit zehn Stadtteilen. Dabei handelt es sich um

Neunkirchen mit Eschweilerhof und Hofgut Menschenhaus

Furpach – Hangard – Heinitz

Kohlhof – Ludwigsthal – Münchwies

Sinnerthal – Wellesweiler – Wiebelskirchen

Sehenswerte Facetten

Unter den Sehenswürdigkeiten sind das Alte Hüttenareal Neunkirchen, Neunkircher Grubenweg sowie die Stummensche Reithalle zu finden. Im Alten Hüttenareal finden während des ganzen Jahres Veranstaltungen statt. Des Weiteren präsentiert sich die Stadt mit dem Neunkirchener Rosenmontagsumzug. Es handelt sich um den größten Umzug des Saarlandes.

Regelmäßige Veranstaltungen

Die Stadt lädt außerdem mit diesen Veranstaltungen zu einem Besuch ein:

Februar: Rosenmontagsumzug

März: Gutsweiherlauf in Furpach / Führung Neunkircher Hüttenweg(einmal monatlich) / Neunkircher Fahrradfrühling

Mai: Neunkircher Citylauf / Kirmes in Furpach / Neunkircher WeinLounge

Juni: Stadtfest in Neunkirchen / Kirmes in Heinitz

Juli: Neunkircher Nächte (verschiedene Kulturveranstaltungen) / Neunkircher City Musiksommer

August: Neunkircher Musical Projekt / Kirmes in Neunkirchen

September: Kirmes in Münchwies / Kirmes in Wiebelskirchen

Oktober: Oktoberfest / Kirmes in Hangard / Kirmes in Wellesweiler

Dezember: Weihnachtstreff in Neunkirchen / Nikolauslauf in Furpach

Copyright by Marina Teuscher 2017 – 2025